Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Was bringt eine gute Grüne Dame oder ein guter Grüner Herr mit?

Die Grünen Damen und Herren kümmern sich unter anderem in der Guud Stubb um geriatrische Patienten. Nicht nur hierfür sucht Eins
Die Grünen Damen und Herren kümmern sich unter anderem in der Guud Stubb um geriatrische Patienten. Nicht nur hierfür sucht Einsatzleiterin Alise Höhn (rechts) Unterstützer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mal übernehmen sie kleinere Besorgungen und mal sind sie einfach nur da: Die Grünen Damen und Herren kümmern sich ehrenamtlich um Patienten im Evangelischen Krankenhaus. Was genau sie machen, wo sie Hilfe brauchen und warum sie ihren Einsatz auch kritisch sieht, verriet Einsatzleiterin Alise Höhn Kathrin Thomas-Buchen.

Frau Höhn, wissen die Menschen, die Sie im Krankenhaus besuchen, wer die Grünen Damen und Herren sind?
80 Prozent der Menschen, ja.

Und für alle, die es nicht wissen: Was machen Sie und Ihre Mitstreiter?
Wir

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

heecnbus hrhmaceeilnt ePineant,t iew se gueAg&enr;holim ored eerFdnu ec.ahmn Fmlurruh;&e anebh lfegreP udn Ksneswckhntrernae eeni eRuungebmrnudut mnb;ur.&enleumom Abre rhcud edi egeeclszthni baornegV drneuw nnieh idsee enilMie&khc;lmgtuo oge.nnmem eiS hnaeb unr chno ietZ ulru;f&m eheslpgrceif igMhan.zlneams;& rWi leenhf aeePtitnn ch,au twae nwne die riBlel zum eptOkir ssum dreo ide uteeam;etgir&nrH;tlal-Bour&m rele .inds Orde mit rrunsee ibPtunliea&hen.cu;eetmr Es sdni tfo neekli i,eDgn die l&muarf;du ,gosner asds se nemie tgu etg.h

ieD km;ruhrel&mieDu eGppur itgb se ties gut 40 .eahJrn Sie ndsi nhocs ftas eid u&l;tHfalem rde teZi .aedbi Hat sihc ebi dre rhgNefaca waset glmtre?uhn&d;Oae ja. luuh&e;Frmr war ien ientatP negew nseie didsrlnBma evile gTea .ad Dme wra se gidenrnnwa ngiw,glleia dun re arw fhro &eblmr;uu A.ukbnnlge eetuH sit ied rweueiVdlear lvie uekzum;r.rl& sE gibt rmeh;liaf&guu itPneea,nt edi im tBte glenie und ihre ehuR benah o;m&ncum.htle deOr sei nuehcabr deigrnnd wet,as sad esi thinc dibae .bhaen :dUn eiD etnaPntie nsdi ;umtlre&la oew.grden fnAgans theatn riw aukm etaPteinn mit bnmeroz

x