Bad Dürkheim Valentin-Ostertag-Schule vorbildlich nachhaltig

Die Valentin-Ostertag-Schule ist für ihr Nachhaltigkeitsangebot ausgezeichnet worden.
Die Valentin-Ostertag-Schule ist für ihr Nachhaltigkeitsangebot ausgezeichnet worden.

Seit Kurzem darf sich die Valentin-Ostertag-Schule in Bad Dürkheim „Schule im Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung“ nennen. „Es geht darum, die Kinder auf die kommende Welt und die großen Aufgaben vorzubereiten, ohne dabei den Mut zu verlieren“, betonte Schulleiter Christian Franz bei der Übergabe der Auszeichnung.

Dabei sei der Kampf gegen die Klimakrise ein wesentlicher Bestandteil, daneben gehe es um Teilhabe, Gleichberechtigung, Mitspracherecht, Demokratiebildung und das Recht auf gute Bildung. Das Schülerparlament spiele mittlerweile eine große Rolle. Mit dessen Hilfe solle Nachhaltigkeit im Schulalltag weiter in den Vordergrund rücken. Die 17 Nachhaltigkeitsziele seien bereits in vielen Bereichen erkennbar und würden weiter ausgebaut.

Christine Braun überreichte die Auszeichnung stellvertretend für das Pädagogische Landesinstitut sowie das Bildungsministerium. Die Erste Beigeordnete der Stadt, Judith Hagen (Grüne), und Fachbereichsleiterin Christine Schneider-Joseph von der Verwaltung schenkten dem Schülerparlament einen großen Stift, der mit vielen kleinen Bleistiften gefüllt war. Die Schreibgeräte können nach ihrer Nutzung eingepflanzt werden, mit etwas Glück wachsen daraus später Gartenkräuter. Die Valentin-Ostertag-Schule ist die erste städtische Schule in Bad Dürkheim, die diese Auszeichnung erhalten hat.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x