Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Trauer zu Corona-Zeiten: Der einsame Abschied

Corona macht Menschen einsam. Im Sterben. Und in der Trauer.
Corona macht Menschen einsam. Im Sterben. Und in der Trauer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Tod eines geliebten Menschen trifft die Angehörigen in der Pandemie gleich mehrfach: Ein würdiges Trauern ist unter den geltenden Auflagen manchmal kaum möglich. Die sind allerdings von Kommune zu Kommune unterschiedlich.

Die Erinnerung hat sich eingebrannt. „Alles, was der Mensch für den Abschied eines geliebten Menschen braucht, wird uns verwehrt“, sagt Petra Schlieber. Sie trauert um ihren kürzlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nvrboeenters ;mhjn&5luegr-8ai eVtar dnu edsesn he,Swrcste ide eenin Tga achn rmeih eudrBr tnbeosreg s.ti eideB an vd.1Coi-9 &qo;einbdMu taerV hat ieallne getelb udn ihcs enelail qtol;d,g&uvsrroe &taz;erllmhu eid rechTo.t sBi saell nzag ehlnscl geh.t

Fitaegrs esi re nsi rhnnkaseuKa fieeienlrgte ,enwrdo sstgsaam in nlaQua&urnate;m mneo,megk am rfadau odlneenfg tohMciwt uaf ide tanIvniotts.eisn muFu;r&l eni etstzle spGcuma;h&rel tmi dem Artz ovr eosenhrelscvsr Tuu;m&,lr rnieth edr irh etVra mi etSbrne ,tiegl ist sei nadb,rak areb ise adrf nhitc nis brrmezmeS.eti obd;&qsuE sit ramau,sg nam ttzis rov der Tuu;rm&l udn ;eizs,l&iwg deirthan bitsrt dre eVtuldor,&aq; gtsa .eis rDe ztrA bhea dre Feimlai dann mrguim&;lchotel, onv l&sdizunega;r vro dem neofnef rFetesn onhc naielm mti ihm zu s.epecnhr rIh taVer esi eib emvlol rnVaedst ,esewgne ahbe erba serh lcnsehl ngwee untoftL hncit hrme enprsche e&;nunmk,oln rnrtneie icsh ied Tocrhet na sad ettezl ,laM lsa eis ihn gneeesh hat.

rieD tSednnu ncha edm hcBues trbsit er, die liiFeam thise nhi inthc rhme, hobwlo es hir zg;lgeio&rsr Wunhcs nesegwe .aurw&;lem rE

x