Kallstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Mittagstisch: Nicht die Mahlzeit steht im Fokus

Schätzen am gemeinsamen Mahl vor allem die Gemeinschaft: Veronika Schramm, Elsbeth Müller, Liselotte Allbach, das Ehepaar Jawore
Schätzen am gemeinsamen Mahl vor allem die Gemeinschaft: Veronika Schramm, Elsbeth Müller, Liselotte Allbach, das Ehepaar Jaworek, Gerd Schramm und Gertrud Lantz.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Einmal im Monat treffen sich Kallstadter Senioren zum Mittagessen in einem der Lokale im Dorf. Die Idee ist bei der Dorfmoderation entstanden, im September 2022 folgte der erste Mittagstisch und inzwischen ist er eine feste Institution im Dorfleben.

Bei der Dorfmoderation sei von älteren Kallstadtern der Wunsch nach einer Möglichkeit, sich zu treffen und nach Geselligkeit genannt worden, erzählt Veronika Schramm, die sich mit Jutta Müller

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nud omiSen sCtealel um die atonisOnagri sed rlatestKdla hcgsttiitsMas lmmkutr;ume&.

nEi praa egneRl wnreud ttes:lggfee sE itbg ien En,ess der siPre lols raotmed es,ni ewr ediba eisn l,wil msus ni llKttaads nnew,ho eniessmdtn 70 aJreh tal nise nud csih .aemendln Gzna os nsetrg wnem&udulr; edi ngelRe baer hitcn naenw,tdeeg nenw njamed awset regnmuujl&; si,t sei ads iekn mlroPeb, bie eraanP heeicr es, ennw ien rnerPat ide enrzAetelgrs heietcrr ha,t gsta cmh.armS Je chan lznaAh der Plemu;&ztla eeins senemist 30 sib 40 Tleneihemr mibe tiacsgtshitM ni mniee der zhen Lealko.

d&oubqD;u stteou&nmknl; thgicenile uhca olkum,om;&qnde beha chamSmr zu rih etsagg, zmrel;t&ualh eid &-g6h;mrau9leij eelnHe La,ev die an ineme rde schTie mi boe&qutd;Anl &;eKuolueharlsqtd tmi nrdeane neFrua .plerdtua cuAh sie esi targefg ,donrew gsta ieen rde naeerdn aenFru. iBe den sienibehgr asarKdleltt sttseigMtciahn ebah ise iingee tLeeu letnnr,neneegk die ihr vrreoh cthin ntabenk eewgnse eiesn. sDa litg hacu &;lfuurm neei eietwre rde raueFn am T.sihc buo;h&cdIq bni eine Zzeuoeggen dnu enkne rihe tinhc os eielv, red gstiathsMict its br,adwerun

x