Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Goldener Winzer: Palzlied im feinen Zwirn

Die – inzwischen nicht mehr ganz so – Anonyme Giddarischde: Joachim Kaul, Roman Nagel, Jochen Magin, Thomas Merz und Michael Lan
Die – inzwischen nicht mehr ganz so – Anonyme Giddarischde: Joachim Kaul, Roman Nagel, Jochen Magin, Thomas Merz und Michael Lange.

Ordensverleihung hoch sechs, oder im Kursaal brennt die Hütte: Die Anonyme Giddarischde sind seit Freitag Träger des Ordens Goldener Winzer. Die Frankenthaler Kultband sorgte auf dem Galaabend für Wurstmarkt-Stimmung.

Soviel Pfalz war selten. Dabei begann bei der Verleihung des Goldenen Winzers alles ganz gesittet: Flankiert von der schmucken Schlossgarde gab’s beim Entree einen Rosengruß für die Damen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Sr:oops(n rpasmdnitesrna&sue;lenEht reenWr e)rbeSit dun im Kaulsra ukftnneel dei Krtoehnceurl imt end eoompulpn&sm; rnsnPbrinieznesoen eirh;rarmnc&slu ohienHte mu ied Wt.eet lsA n;hreletms&agEu tnenok GwdlaerritVzseeornr- ldReinoh Jm;&uelgar den euselrPr&imr;atg esd eshrJa 202,2 onig;u

x