Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball-Saison vor dem Abbruch?

Den Platz abschließen und die aktuelle Spielzeit abhaken: Das sehen die meisten Coaches kommen.
Den Platz abschließen und die aktuelle Spielzeit abhaken: Das sehen die meisten Coaches kommen.

Die Vereine wissen noch nicht, woran sie sind, denn der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) hat noch nicht entschieden, ob die Saison fortgeführt oder abgebrochen wird. Dabei ist die Meinung der meisten Trainer aus der Region eindeutig: Sie halten nach Abwägen aller Gesichtspunkte ein vorzeitiges Ende der Runde für erforderlich. Nur einer schwimmt gegen den Strom und setzt sich vehement für eine Fortsetzung der Spielzeit ein.

Die Zögerlichkeit des Verbands kann Roland Beck, Trainer des Bezirksligisten Rot-Weiss Seebach, nicht nach nachvollziehen: „Der SWFV spielt auf Zeit, das verstehe ich nicht. Für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

icmh tis edr bhubArc rde dnueR hiresc, seall eardne walruem;& neie ord.F;cleu&aq Es nesie uz ivele enktuP foe,fn ewi aetw ,dre wie mna imt med Theam uarusZche ⪙amhfvut.rr d;&sWubqoa tribgn ,es nwen riw ettjz rlmeurl&uag; reentrinia k&;mltuennon dun in iw,ez ierd cWhoen snlus;m&u

x