Fernsehen RHEINPFALZ Plus Artikel „Ramstein – Das durchstoßene Herz“ jetzt beim SWR

„Ramstein – Das durchstoßene Herz“ erzählt von Opfern, Angehörigen, Helfern und Ermittlern. Als erster deutscher Notarzt kommt M
»Ramstein – Das durchstoßene Herz« erzählt von Opfern, Angehörigen, Helfern und Ermittlern. Als erster deutscher Notarzt kommt Mathias Kruse (Jan Krauter) am Schauplatz des Flugtag-Unglücks an.

1988 führte der Flugtag auf der Air Base Ramstein in die Katastrophe. Die Kollision und der Absturz dreier Militärjets forderten mindestens 70 Todesopfer und etwa 1000 Verletzte. Seither scheiterten mehrere Anläufe, in einem Spielfilm davon zu erzählen, bis nun „Ramstein – Das durchstoßene Herz“ entstand. Der SWR-Film läuft am 26. Oktober im Ersten.

„Es hat lange gedauert, bis wir es gewagt haben, uns in fiktionaler Form der Flugschaukatastrophe zu widmen“, bestätigt Programmdirektor Clemens Bratzler vom

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

R.WS Zu g&lzsorg;i ies dei oSerg w,gesene med ecnhhseeG und seberdson inesen nrepOf ndu enred luhimeg;&nregAno htcin teecgrh dwreen uz o&me.knlnun; srtE sla asd nun iertmlfve echrhuDb von lgHoer rtnaseK tihdmSc e(l&odoq;d,cdGluauq&b;bk tdsLo;b&ouq ni utFs;u)le&adoq eloevnergg hb,ae

x