Kultur RHEINPFALZ Plus Artikel Alles auf Null: Wie die Jazz-Szene mit der Coronakrise lebt

Versucht, sich nicht unterkriegen zu lassen: der Ludwigshafener Schlagzeuger Erwin Ditzner in seinem „Homeoffice“.
Versucht, sich nicht unterkriegen zu lassen: der Ludwigshafener Schlagzeuger Erwin Ditzner in seinem »Homeoffice«.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Auch die Jazzwelt ist im Krisenmodus: Auftrittsmöglichkeiten für Musiker wie den Ludwigshafener Schlagzeuger Erwin Ditzner fallen weg. Saxophonistin Alexandra Lehmler aus Mannheim kann zudem nicht mehr unterrichten und spricht sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen für Künstler aus. Veranstalter von Festivals wie Palatia Jazz und Clubbetreiber wie Thomas Siffling stehen vor großen Herausforderungen. Ein Überblick.

Seit drei Wochen ist auch in der Jazzszene alles anders. Seither dürfen keine Konzerte mehr stattfinden, Bühnen bleiben leer, Musiker und Publikum sind zu Hause. Weil Jazzmusiker

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ehgedtniew nvo Gegan elb,ne hat ads umu&f;lr eeliv ngza mrbtaleniute ngFlo.e Udn die ataertslnrVe dun evamiasetrhFcl &lmmusn;ues imt ,nasebAg ulfeAang ndu reien esnhenuicr gecasthleR rlkmnmk.oae mI femfiHoeco gnrien alle um ine muSlunthec;c&k tutrilmNla;om&a.

,tJetz im plrAi &bdwuriq;do es ol;ksur,&saqd tgsa Einwr Dneiztr. Dre dnfaeshegLiwur eazerhSggulc lul&ha;tm sihc wei eid tmnesei enDtchesu in nirees nuohWgn .ufa sBi Mai renwa tahc tzeoKrne ge,nplta seibne wrdeun ezrlssato ae,gsatbg eesni r.bvecesnho oDbiued&q; Gagne vno rrueaFb und gnfAan M;u&lmzar ndis iwuulnr,sb;ee&me jetzt ktomm tsre mla ctshin ;doq.lreuhm& Dre ehig;mlu&arJ9-5 its ie,nekr red scih cthlie nituerrgenek ,&latus;msl erba mti riesde tSoiuaint eg,umnuhez lalumf;lt& hmi ersw.ch Zwei nAelb dsni in rde Purkdtnoo,i ine ertokPj rl;f&usmu elFviats oEnjy zzJa soeltl eiverttobre dw.erne ezttJ fhfot er ufa dne aMi, assd se dnan l;&ilahmhcmlual iwdree egh,tlso ltetsl ine arpa edoVis ins tezN dnu ehtstcri estr mal ied enrm;lT&uu erneis hnWognu.

niesonsBggledsu dGiurmnoennemk uumf&l;r rltemu;iu?sKen&lB realxaAdn heemrlL tha se edi

x