Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FK Pirmasens: Cosmos kommt

Drei lädierte FKP-Spieler: Sergen Tok ist nach seinem Bänderriss wieder im Lauftraining, Manuel Grünnagel spielt auch mit wohl g
Drei lädierte FKP-Spieler: Sergen Tok ist nach seinem Bänderriss wieder im Lauftraining, Manuel Grünnagel spielt auch mit wohl gebrochener Nase, und Dennis Krob stürmt nach Muskelfaserriss wieder (von links).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Einen Erinnerungen weckenden Namen trägt der nächste Gegner des FK Pirmasens. Gegen den Oberliga-Neuling aus Koblenz kehrt Torjäger Dennis Krob in die Startelf zurück. Für „die Klub“ geht es um die Fortsetzung einer Serie.

Die älteren Fußballfreunde werden sich erinnern: 1977 wechselte Franz Beckenbauer für die damalige Rekord-Ablösesumme von zwei Millionen Dollar vom FC Bayern München

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zu oossCm wNe Yo.kr ortD vlnierhee b;u&drdoqe eKas&i;qlurod nud edi innsbaeasrlchii iemeetlWsrt a&tcePul;ee und loCars eltrbAo red tNrho nrmciAea coecSr geeLau S)AL(N nalzG as&d;hn dnu leothn ualu&thrilm;cn end eTi.lt ,uNn Cosmos wNe Yrok eiptsl hetue tcihn h,mre dla;rfuum& baer ni necustDadlh der 2070 neurt;g&melgdeu CF osCmso bKzo.enl hcaN zzultte ziwe tuAeinfsge ni ogeFl umg&r;hneelo eid u&tnduqnbs;;oleqaomoKudo& nnu erd aOiregbl a-/nidzeaRlPafrnhlSa an, ni dre eis ma agStasm um .1530 Uhr mebi KF isesmrPan rtnnte.ae

u;eidtrmsal&nP arw sechofrttaB ni anencsudDDhlet uAuhsCsf-mocsowng ctemr&mgoehlui;l hctni tlzetzu Hstnrosuoapp Roem ,chRsaia der tim senrei emilFia iene rnetseu-ttaRKate .tbtrbeei ainute;dmslPr& sde eVeisrn sti der mgieehael hcsBfeoattr edr elkpbuiR osvooK in dstDec,auhln reSnked laau.ihXk ufA der aeiTrabnrnk ttsiz dre adrnelre;uedlNim& ueeec&;atnR anv Eck 57,)( erd mi cstunhede rofbPlf&sguliz;ail scnoh nneAaaiml acAneh dnu Clra isesZ aZne caoch,te in red ceSizwh nde CF Lzrneu in ied ruSpe aeeuLg uumerlf.h&;t sAl irpeSel arw er tuenr amedern fmru&l;u nde 1. FC lrubnNmeurg;& in red sinael

x