1. FC Kaiserslautern Chris Löwe verlässt FCK

chrisloewe.jpg

Der Trainer ist informiert und bedauert es: Chris Löwe (26) verlässt den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern zum Saisonende. Das aus Löwes Sicht sehr spät bei ihm hinterlegte Angebot zur Vertragsverlängerung hat der derzeit verletzte Linksverteidiger - wie heute in der RHEINPFALZ berichtet - abgelehnt. So muss der FCK mutmaßlich einen neuen linken Verteidiger  und einen neuen rechten Verteidiger engagieren; denn Jean Zimmer (22)  wird den FCK aller Voraussicht nach im Sommer in Richtung  Bundesliga verlassen. Der  VfB Stuttgart hat  Interesse. Beim FCK geht es in Sachen Zukunftsplanung nicht wirklich voran. Stefan Kuntz, der sportlich verantwortliche Vereinschef, geht im Sommer, ist also ein Chef auf Abruf. Ein  Sportdirektor wird gesucht. Das tut der Aufsichtsrat. Federführend sein Vorsitzender Nikolai Riesenkampff und dessen Stellvertreter, Ex-Profi Mathias Abel. (zkk)  

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Newsletter wird jeden Freitag verschickt.

Noch mehr FCK-Artikel gibt es hier:

Pokalsieger, Absteiger, Wiederaufsteiger, Meister: Der 1. FC Kaiserslautern ist wie kaum ein zweiter deutscher Fußballverein in der Region verankert. Unsere Redaktion ist dicht dran am FCK und bietet exklusive Einblicke in den legendärsten Club aus der Pfalz. Alle wichtigen Infos, Hintergründe und Neuigkeiten gibts für Fans auch in unserem Newsletter!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x