Verbraucher-Tipp RHEINPFALZ Plus Artikel Warum man bei Werbung für „zuckerfreie“ Produkte aufpassen muss

Viele Getränke und Speisen enthalten große Mengen an Zucker – was mitunter erst auf den zweiten oder dritten Blick zu durchschau
Viele Getränke und Speisen enthalten große Mengen an Zucker – was mitunter erst auf den zweiten oder dritten Blick zu durchschauen ist. Zumal Werbebotschaften verwirren können.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Viele Lebensmittelanbieter werben damit, dass in ihren Produkten weniger Zucker enthalten sei. Ein aufmerksamer Blick auf die Zutatenliste empfiehlt sich. Bei welchen Werbebotschaften besondere Vorsicht geboten ist.

Zucker kostet relativ wenig, lässt sich gut verarbeiten – und schmeckt. Das macht sich auch die Lebensmittelindustrie zunutze. Das Problem ist nur: Mit Bezeichnungen in der Werbung wie ,,zuckerfrei“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dreo &zrdluqub;&eudrtzkruoioeced;q snlsae ihcs errbuhVearc mnritteu se&m.ltcun;uha Denn hcua in snieed denuPkrto nkan Zerkcu nie.s Und zu liev vodna ist gun.nuesd

i,ersaK ikibtetieltFge dun teeDiabs pT(y 2) isnd unr egniei erd Fnego,l die bei einem ;mt&eoeruhlmlub;&nhu uZckuosekrmn fot frtutaene. Wqu;r&obed hdeblas ieergnw ureckZ eezvrenrh mtuo,e&lm;hc hta se lcirh,eet wenn re fife,regB gtzsleieehc oaebgrVn dun Ftrilcsaelk &eloquktn;nd, tgsa keeiWb rnazF von dre henrceaazeVturelrrb Hen.ess

htccDeurvainrubhrchtss itlse dleoppt so Deihohc shteaoinstrgWntgeeoinidausl )WOH( dun dei Dhescetu aeescsflhtGl m;luu&fr murhraEnn;&ugl DG()E h,meenepfl icnht rehm sla zenh nztroPe edr iha&tgum;cnell egeruhiErfznu mti esguzetzmet cukZer uz .cnkdee Bie nieem wehncsenEar ae&rmlwn;u ads red rrnertelcuVeraehbza zufgoel atew 52 isb 50 mmraG Zruekc am .aTg umZ eli:Vrcehg eDi taiitSkts tswie enien Wert nov 91 rGmma pro opfK nud aTg au.s

Zru lalFe nnum&lonk;e igenei nhieenuBcngez ufa dne nrgpkneaeuVc :ewenrd iBe utr,Pendok dei mti od;oq&nhube o,euldk;q&urcZ qouubf&kqreez;lro;dc&dui oder zoqeklmd;urd&

x