Ratgeber RHEINPFALZ Plus Artikel Mit Kinder-Reha fit fürs Leben werden

Eine Kinderreha soll dafür sorgen, dass chronisch kranker Nachwuchs im Schulalltag und späteren Berufsleben nicht benachteiligt
Eine Kinderreha soll dafür sorgen, dass chronisch kranker Nachwuchs im Schulalltag und späteren Berufsleben nicht benachteiligt wird.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Chronisch kranke Kinder und Jugendliche können eine Reha machen, und zwar auf Kosten der gesetzlichen Rentenversicherung. Das verwundert viele.

„Bei vielen Eltern herrscht Unwissenheit zur Reha für Kinder und Jugendliche. Dass es diese Leistung von der Rentenversicherung gibt, ist nur wenigen bekannt“, sagt Hans-Georg Arnold, Sprecher

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dre nhsucteeD senenhiutgvnrceRer V(D)R dhaelRanPnzfl-i ni Sep.eyr Vilee etesirhrcVe elhnctresvewe esdeis genobAt mit dre MKruertKndrt-ie-u r;&buueml ide rKaneass,nekk ieb dre eid Murett tdnhebeal wrid udn asd Kdni uzr Kru fimrmtluah;&.t &Iunod;qb rde Kdrein- dun n-eandghiuJeecRhl sti das gedera rtmgeuhke: Hire hetg es um edi gdehBanuln vno mdihen,ajlg&eMru;irn edi uetrn nrshhincoce ernaEknrnkug endeli. ieS lnnue;o&mkn ovn nimee nrltEeeitl ebi der ehRa eitgebtel eredwn, sda etlig stie ieiengr eZti tsakr mi T;d,nedqlr&uo ;ltre&umutrela Arndlo. Enei tuem;aslai&trno aehR drteua in red gRele ierv coneWh ndu dwri bei cdiheesiiznmr gotiNwkniedet envage;.rrlultm&

Wsa tsi eid deIe iKriank?neetdbaeh mi ndiseK- udn gTarretA-elene m;oknnlen&u dei nkcEntgwilu edr nunegj Leuet ktras rmieainnhgec.t;lbute& itM rde ehaR liwl ide trehgiunsreevncnRe zaud rg,neeatib ide t;quLlsmieebantaul& und &glhkntutfg;maeuisLeisi dre tenfBfonree uz nssb.eveerr ule&obtiB;dqb eien eocrchnish rgnEakrunk au,elthenbdn &;ruetdmglahfe ads ned glofrE ni eSuhcl droe Abulgnusid dnu hetewcrsr dmait ned rattS ni ned Brefu siweo nde aAfubu nriee tansleib ,lvdr&am

x