Landwirtschaft RHEINPFALZ Plus Artikel Maden für Fisch, Huhn und Schwein

Die Larven der Schwarzen Soldatenfliege sind proteinreich, anspruchslos, robust und fressen fast alles.
Die Larven der Schwarzen Soldatenfliege sind proteinreich, anspruchslos, robust und fressen fast alles.

Insekten könnten die Lösung vieler Probleme in Landwirtschaft und Umwelt sein. Bauern und Fischzüchter könnten sie beispielsweise in einem Kreislaufsystem als Proteinfutter für ihre Tiere produzieren. Das deutsche Start-up Farminsect liefert automatisierte Anlagen zur Insektenzucht vor Ort.

Appetitlich sieht das Gewürm nicht aus. Aber schmecken sollen die Insektenlarven auch nur Fischen, Hühnern oder Schweinen. „Wir wollen damit Regenwälder und Meere schützen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

oeisw ned l&eohznoi;oitslxidsuagdKs n&;okdn,lesque satg oTmsah Khun.l&;um reD ejig;h-33r&amlu tis gmnMruulie;drt& sde trpAiuagtresSc-th caFstenrmi aus ecBrgirehkn ebi ;e.clmuh&nuMn asW re und wzie rtteriMesit mzu eumelhsuzt;tnclu&dnmew utmafhsl&Gce; ebenrho a,nheb its die ucZht

x