Wirtschaft RHEINPFALZ Plus Artikel Heidelberg: Wechsel im Chefsessel von Heidelberg Cement

Dominik von Achten wird neuer Vorstandschef bei Heidelberg Cement.
Dominik von Achten wird neuer Vorstandschef bei Heidelberg Cement. Foto: Heidelberg Cement/frei

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Februar übernimmt Dominik von Achten den Vorstandsvorsitz beim Baustoffriesen Heidelberg Cement von Bernd Scheifele, dessen Vertrag nach 15 Jahren in dem Amt ausläuft. Der bisherige Vize wird die Anstrengungen, den CO2-Fußabdruck des Zementherstellers zu verkleinern, vermutlich noch intensivieren.

Was die Sprechgeschwindigkeit betrifft, wird es vermutlich etwas ruhiger werden als in den vergangenen 15 Jahren bei jenem Heidelberger Baustoffriesen, der die kurpfälzische Universitätsstadt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ni eaNnm mta;glr&t.u eDnn auf end raBdeen nrdeB eeeSicflh, sesend eadsnr lhlcesne osrRetp zugeader alrl&emenudg; is,nd foglt als dstszoneiraVtreosrvdn ab eauFrbr edr cnn;muMelhru& inmDkoi ovn ctAnh.e sWa ide m;eauFkhl&gtii urz s,cernha iegehiblcznetst saneylA ibtefrft, tthse rde gar&i3hej5;l-mu eroclafNgh dme gerreuiFbr in tnishc chna &;ansdh cuha nnwe sine ppeomteShrc tsewa grm;iuemhelchcla& sit.

Dass er die unstpfagFsi;z&el dse os&Vlemrnaggur; diwr sulufl&mnleau; ;umn,knel&on umrrdal&;ueb ettbesh ibe enptExer akmu nie .Zliweef saD aht eemrreh lr;.mn&Gduue So sit erd lgubmarg&nUe; ni der slsumgzn&uiFr;uhpet legna tvree:btioer vno cheAtn ethta lsa sice-rzsnVaVtdhfoe &uu;fnflm rheJa tZ,ei um hisc uaf den zeponjbSit bie end erenerdgelbHi oreetn.euibzrv noSch draov ettliee er emrh sla atch Jahre lnga ied Ghkisceec des reKnnozs an i&bghralgszecmi;el tSelle m.it reD hfsseCsele sit lsao rde silghoec reeashircrKrtti f;&uumrl dne Jiunerts ndu .roikwlstV

znnfFeachi roeLzn ulregmNa;& bieltb ncoh wzie erhVroaJ mllae rbae ath vno nAecht znmmsuae mit usitJr cefliehSe dnu ihzFnencaf eLnzor m®N

x