Wirecard-Prozess RHEINPFALZ Plus Artikel Gutachter: Kein Autismus

„Herr von E. hat das breite Spektrum der Normalität nicht verlassen“, sagte gestern ein Psychiater als Gutachter im Wirecard-Pro
»Herr von E. hat das breite Spektrum der Normalität nicht verlassen«, sagte gestern ein Psychiater als Gutachter im Wirecard-Prozess über den mitangeklagten früheren Chefbuchhalter.

Es war der Tag des dritten Angeklagten im Wirecard-Prozess, des ehemaligen Chefbuchhalters Stefan Freiherr von E.. Seine primäre Verteidigungsstrategie ist nun zerbröselt.

Auch am 122. Tag des Mammutprozesses um den Wirecard-Skandal schweigt der dritte Angeklagte. Über den Ex-Chefbuchhalter des Zahlungsdienstleisters wird dafür umso mehr geredet. Als solcher ist

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

taeSnf Fhrireer ovn .E aglsnbi emu&fhlotfnl;ic enrtu edm radRa ,egleognf lowhob edi hnlmaignruce&u; nia-zBWdnearrilce sneei dtnua;snklmK&zirutgiee nra.ew breA im enztGseag zum akegmtinglnate lnf;m&euhrure fCch-Wdairree uaksMr nraBu udn ilOvre eBuaensllh lsa migeehemal tcldWaeritatrhrt-Sae in i

x