Wirtschaft GE: Gewinn deutlich gesunken

«Boston.» Die kriselnde US-Industrie-Ikone General Electric (GE) hat im zweiten Quartal deutlich weniger verdient. Anhaltende Probleme in der Kraftwerksparte und anderen Bereichen ließen den Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 736 Millionen Dollar (631 Mio Euro) einbrechen, teilte der Konzern gestern in Boston mit. Zur GE-Kraftwerkssparte gehört auch der Standort Mannheim mit derzeit noch rund 700 Mitarbeitern. Die Produktion dort hatte GE 2017 geschlossen. Dank Zuwächsen im Öl- und Gasgeschäft sowie in den Sparten für Luftfahrt und Medizintechnik konnte GE den Umsatz um gut 3 Prozent auf 30,1 Milliarden Dollar erhöhen. Der über 125 Jahre alte Dino der US-Wirtschaft, dessen Wurzeln auf den Glühbirnen-Erfinder Thomas Edison zurückgehen, befindet sich schon seit geraumer Zeit in einem tiefgreifenden Konzernumbau.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x