Immobilienfonds RHEINPFALZ Plus Artikel Eine Lieblingsanlage der Deutschen wird zum Renditekiller

Die Ratingagentur Scope hat jüngst die Bewertungen von 21 offenen Immobilienfonds aktualisiert und dabei gleich elf Produkte auf
Die Ratingagentur Scope hat jüngst die Bewertungen von 21 offenen Immobilienfonds aktualisiert und dabei gleich elf Produkte auf einen Streich heruntergestuft.

Deutsche Privatanleger haben insgesamt fast 130 Milliarden Euro in offene Immobilienfonds investiert. Die Finanzprodukte werden häufig als Betongold vermarktet. Doch Experten warnen: Dieses Jahr drohen Wertverluste.

Sie sollen stabile Erträge bei niedrigem Risiko liefern, jahrzehntelang erfreuten sie sich in Deutschland großer Beliebtheit: offene Immobilienfonds. Aber seit Corona und der Zinswende hat sich der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nWdi tge.erdh rsanedeLt, neekndis ePries nud etFula an dne lbkurmmbo&amelwneeiiGnme;teri rignenb ied dosnF enrut urkcD ads;nh& rAeglne wndnee hcis .ab

rtneexpE wenarn: Deisse rahJ ehodnr im rBscninthnteahc vgeantie eneiR.tdn reD uHohpnu&lke;tm edr rKies tnnl&ko;eum setr noch ens

x