Bahnverkehr RHEINPFALZ Plus Artikel Deutsche Bahn erwartet für 2023 rote Zahlen

Die Deutsche Bahn verzeichnet im Fernverkehr steigende Nachfrage. Über Erfurt (Foto) und Halle führt ab April bis Mitte Dezember
Die Deutsche Bahn verzeichnet im Fernverkehr steigende Nachfrage. Über Erfurt (Foto) und Halle führt ab April bis Mitte Dezember der Weg der schnellsten Züge von Mannheim nach Berlin. Wegen Bauarbeiten zwischen Fulda und Kassel ändern sich die ICE-Fahrpläne.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Deutsche Bahn rechnet im laufenden Jahr mit einem operativen Verlust von rund 1 Milliarde Euro. Begründet wird das unter anderem mit Vorleistungen für die geplante Netz-Sanierung. Ab 1. April gibt es eine neue Großbaustelle zwischen Fulda und Kassel, die indirekt auch die Pfalz trifft.

Wie Vorstandschef Richard Lutz und Finanzchef Levin Holle am Donnerstag in Berlin erläuterten, stieg der Umsatz des DB-Konzerns im vergangenen Jahr um 19,6 Prozent auf rund 56,3 Milliarden Euro.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aDs neiieergtb rsnEeibg rov enZnsi und tSeneru rtesveeesbr schi von nuism 15,25 niileradMl ruEo im raVhorj fau unn lusp 5231, ialdrMienl ruo.E ertnU dem ctihSr dsnta nlagisdrle chua 2220 ibme iJegenressarbh nie Miusn onv 722 j(:rorVha unmsi 1)19 lioenlMni ru.Eo sWeictrhgti koartF ebmi pvnieoerta eGinnw wra 2022 asd gute besringE rde tsitktgroihLceo ncreSk,he rende teersivaop sinErbge um 4,92 znteroP fau urdn 1,8 ilildnerMa uoEr sgtie. Das natbEnh;smecgie&lusafh tah mtasUz nud gEersbni rzwa ihcletdu eersvrebst, libeb ebar tim usmin 060 noiielMnl rouE in der V.sunrzoeelt uZm adsrehnJee huseimafg&tlt;bec erd zenKDB-ron ewltitwe 13.4632 h(rjVar:o 3236.71) rMaitrie.etb

um&lF;ru asd aelfendu hJar wtnarere uLzt udn elloH nneie ptoaievren serVlut von udrn 1 ielMalird uo.rE lsA ul&dunGrme; ;duurafm&l ntenann eis aivmss eneietdsg eerepgri,Eneis edi ied DB l;zergtztiuoe&emvr nf,erfte leiw eis lru;ufm& sda eangnevreg rJha ncoh urcdh urrefelm&hu; t&r;aulegemrV eerbss egegn iPgtsrsgieernueen &u;smtlehtuzgc wra. uZedm redew die BD neliiazfenl ieeoguVltrnns r;lf&umu die aeru-nnieSNtgz ebngrni.re ieD otoinNets-nntevitIe noslle nvo drun 86, ridMnelali

x