Arbeitsmarkt RHEINPFALZ Plus Artikel Das Jobwunder ist vorerst vorbei

In diesem Jahr wird es mehr Arbeitslose geben als 2023, prognostiziert das IAB.
In diesem Jahr wird es mehr Arbeitslose geben als 2023, prognostiziert das IAB.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Lange Zeit schien der Arbeitsmarkt immun gegen eine Ansteckung durch die schwächelnde Konjunktur. Inzwischen aber werden die Folgen spürbar – auch in Rheinland-Pfalz.

Vom erhofften wirtschaftlichen Aufschwung ist weit und breit nichts zu sehen. Im Gegenteil: Im März schraubten die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr deutlich nach unten – auf nur noch 0,1 Prozent. Exakt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sseide iMchsuwnimat retaertw cuah dsa snituItt ufm;&rlu ai-krtemrbstA ndu esrofurufcBgnsh A(,B)I sad ssotitsnuithrgcuFn dre glrbnNm;ee&urru dsuBgrenuaetn &rlf;uum rtbiA.e

In reein nhceslo age,L eid von ribettvree cerchheslt imntuSmg nud euscninrhe nPtekrpiesve uggtlerp;&ma sit, lethna hcis ieevl etUmnrheenn mit Ennntuleegsil cmlz&ur;.uku hlloFicg tegh sda IAB avnod a,us sdas ied cmngautfig&euhBsl; im uannedelf hraJ hgtetuenac der noehh cergahNaf hnca i&krlAae;mbnfutster nur mu 7,0 Pretonz awhnces wr.di nI ebtolansu naZlhe ml;wrae&u ads ine sPul vno .004204 Pseoennr.

ctuhlDieer teisAgn rde DsAgtaebiltbiiroiseke bgit se nov nigeRo zu oegRni .sdhUeeirnect So neoznrertogiisp eid -BerhoFrIsAc ni nriee ma aerigtF trgnegveole nUregunhcstu u;lmu&fr ldRah-anfnPlzei nie u&gutaishhlectgswmfBnamucs; ovn eldihlcgi 4,0 t.zrnoeP tiM lciBk afu dei ziekeengrrAbtu ni der Plafz sit ebaid mi iBezkr dnaauL imt neiem uisae;ghuBf&acsntufulgabm bmuu&e;rl dem thsndBtnieusc zu hn.ceren Im alarndaS itotosrenzrpgi asd BAI geniehng osrag nenie eniehltc kRcgl&muna;gu erd &Bcgtughsafnuemli; mu 01, Pzort.ne

mI deunsniwbeet

x