Wirtschaft RHEINPFALZ Plus Artikel Borg Warner spürt Dieselskandal

Sinkende Aufträge bei Automobilzulieferer in Kirchheimbolanden – 2300 Mitarbeiter laut Betriebsrat besorgt – Neue Geschäftsfelder im Blick

Der Dieselskandal geht auch am US-amerikanischen Automobilzulieferer Borg Warner nicht spurlos vorbei, der im nordpfälzischen Kirchheimbolanden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nei Wrek dun iens witteewsle uEztniutlwescgnnkrm h.ta rtDo nbl&reugl;euem nWrkleeiutg dnu brsetetarBi ertized cathsgsnei m&h;egerunldcureuzk utAl;um&gr,fae iwe man edn arStnotd mlfu&ur; die tuZkunf eftsnullea d .dnkn&B;aosnbsueqero in end gnnaneevreg neonatM baneh irw es erhi gl;eot,qek&am

x