Rheinpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Universität Mannheim: Professor Simons zu Transparenz in Unternehmen

Dirk Simons  Foto: Stefanie Eichler
Dirk Simons

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Müssen Unternehmen über geplanten Stellenabbau berichten – und in welcher Form? Das untersuchen Professor Dirk Simons, Prorektor der Universität Mannheim, und ein Team aus verschiedenen Hochschulen. Ein Gespräch über die Wirkung von Ehrlichkeit.

Deutsche Bank und BASF haben kürzlich über einen massiven Stellenabbau informiert. Wer hat das besser gemacht?
Zunächst einmal bleibt eine schlechte Nachricht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eein hhsccleet tc.hNiharc iEen ipmoaetl Fmro dumrl&fua; bigt es saol c.hitn rAbe edi bendei aNcietcnhhr redwun ecscndhuleriiht enwr.hnommaeg eBi der AFBS tnetnasd edr iEckrdn,u sasd ads ethUenmrenn inerse hful&rlgrmpetiF;usoc ahmneocnemkg tis. Mna eihts ads hsteicgraets Zeli t.ihderan Dei hutseDce nkaB hta es ad ,rrcwsehe cish uul,eenlzafts iwle rdafugnu red anrvnenegge erJha immer der rwoufVr des aaMsnstnemmgsie n.mwscghiitt Man ,ihets iwe der tnxoteK ied egmnrhhanuW ae&.;mreuvrtdnl elereGnl gibt es aus Shcit sed esedSrn neeik piteaolm uoeKonatm,eintisamrsktig eilw huac erd m&guEaerlpfnm; irmme eine raneed, nennne irw se bfqmg;d&Tuqsd&ro;leooau ibe der anefmhAu reein acNirthch a.ht

Irh kPojtre &ziihlget;s iAtbco;&uoqdcngun rof penaraTy&;ulqncodsr rqa;(bisennTd&onoreaprtzreiute z)g;i&nuoB.iuqerlandl ieW live nsraarpnTez vgt;trul&mear ien GmnneaetnehUn?uer ads wlolen irw areufnidne.sh rWi leltesn snu eid bteuumn&;lhemr ol;tgrdaq:dogS-eumasqb&Fas&eis&lznur;e; erW norfimtire w,ne eiw, &;buumelr saw dun r?awum rtneU danreem lfaueemhsn&i;bgct wir usn mti red ueekhisnrcwWgl ewcszhin Atcniocung nu

x