Rheinpfalz Schülerzahlen sinken

Container für Streusalz:

Jedes Jahr müssen auf dem Bauhof der Verbandsgemeinde 13 Tonnen Streusalz untergebracht werden. Laut Bürgermeisterin Silvia Seebach wird dazu ein gebrauchter Container angeschafft. Sinkende Schülerzahlen: In drei Jahren gibt es laut Bürgermeisterin bei zwei von den drei Grundschulen der Verbandsgemeinde einen deutlichen Rückgang an Erstklässlern. Bei einem Durchschnitt von 40 Kindern würden in Lemberg dann nur 18 Kinder eingeschult, während in Bottenbach bei durchschnittlich etwa 20 Neulingen lediglich neun ABC-Schützen erwartet werden. Mit 45 Kindern sei Vinningen leicht rückläufig, jedoch stabil, so Seebach. Ergänzend gab sie bekannt, dass die neue Schulsportanlage Vinningen auch außerhalb des Schulbetriebes genutzt werden könne. Dazu bedürfe es aber der Erlaubnis des Landkreises. Schule in Lemberg: Achim Weber (SPD) wollte zur Lemberger Grundschule wissen, was mit der leerstehenden Hausmeisterwohnung geschehe und wie es um den Verkauf der ehemaligen Linn’schen Schuhfabrik stehe, die nicht mehr als Schule genutzt werde. Auch die Kosten für Baumaßnahmen am Schulhof einschließlich der Anschaffung eines Spielplatzes sowie die Auslastung von Turnhalle und Schulschwimmbad interessierten ihn. Amtsblatt: Der Vertrag mit dem Amtsblattverlag läuft laut Seebach noch bis 2018. Eine Vertragsstrafe für den Fall, dass Amtsblätter nicht zugestellt werden, sei darin nicht vorgesehen. Damit beantwortete die Bürgermeisterin eine Anfrage von Sabine Haag (SPD), die bei der vergangenen Ratssitzung Probleme mit der Zustellung der Amtsblätter ansprach. (dan)

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x