Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Matthias Reim: „Dann hatte ich eben kein fettes Auto mehr“

Seinen Kulthit „Verdammt, ich lieb Dich“ kann jeder mitsingen: Matthias Reim.
Seinen Kulthit »Verdammt, ich lieb Dich« kann jeder mitsingen: Matthias Reim.

Mit seinem neuen Album „Zeppelin“ ist Matthias Reim auf Tour. Der 66 Jahre alte Sänger spricht über seinen Hit „Verdammt, ich lieb Dich“, die Höhen und Tiefen seiner Karriere – und über Pils zur richtigen Zeit.

Herr Reim, Ihren Durchbruch haben Sie 1990 mit „Verdammt ,ich lieb Dich“ geschafft. Sie waren ja zuvor eher als Komponist unterwegs. Ist es wahr, dass der Song anderen Künstlern angeboten wurde und ihn niemand singen wollte?
Nee,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sda tis ieen edrise needenLg. ieD itlnafPma,ret an eid irw usn ad aenwdgt t,tahne caed:ht asD lu&r;wame doch tenceiglih wsa fr&luum; lJurnmu;e&g rweDs. Ihc hetat die emmuNr os mher lsa bHbyo fr;m&uul mihc cmg,aeht wlei hic imnee reeraKir ietglnheci na end Nelga &nltgmuhage; taeth und nru c

x