Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Die Pianistin Julia Hülsmann ist der Top Act der Hainfelder Jazztage

Die Pianistin Julia Hülsmann, hier mit der Schlagzeugerin Eva Klesse bei einem Konzert im BASF-Gesellschaftshaus in Ludwigshafen
Die Pianistin Julia Hülsmann, hier mit der Schlagzeugerin Eva Klesse bei einem Konzert im BASF-Gesellschaftshaus in Ludwigshafen.

Soloauftritte von Julia Hülsmann sind selten. Gereon Hoffmann hat mit ihr über die Nähe zum Publikum und das schwierige Etikett einer Lyrikerin des Jazz gesprochen.

Frau Hülsmann, sie kommen für ein Piano Solokonzert nach Hainfeld. Sonst sind sie meistens im Trio oder Quartett unterwegs. Ist das ein neuer Abschnitt in ihrem musikalischen Schaffen?
Nein,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ihc hcame emmir wdreei lma treozSk,lnooe brae nctih eg.;grimallulsg&mi&e;z koonzetSreol snid aetsw eeorBssend und hcua iene nodebseer neHrrf.augousedr

aWs sti siede rdsunerurgfHheI?coa bni eikne rPosen ulf;mu&r ineen .Moonlgo riM tsi red uAashc,tus die otetnnikraI embi ieeplnS imt d

x