Formel 1 RHEINPFALZ Plus Artikel Verstappen wehrt den Angriff von Ferrari ab

Auch in Monza, der Heimat der Ferraristi, vorn: Max Verstappen.
Auch in Monza, der Heimat der Ferraristi, vorn: Max Verstappen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Auch mit einer Verzweiflungstaktik von Ferrari und Charles Leclerc war Max Verstappen in Monza auf dem Weg zur Titelverteidigung nicht zu stoppen.

Verstappen feierte beim Großen Preis von Italien seinen elften Saisonerfolg der und hat mit 116 Punkten Vorsprung nun in drei Wochen in Singapur den ersten Matchball zum WM-Titel. Leclerc machte auf Platz zwei

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ennei erhcnneoidtl boJ.

Dei Tlunm&;rbunei im &icneuiKolgm;nhl kPar hatnlres mermi onhc Rto, aber malacutlt;s&hhci tis edi tfkuunZ g.ernaO ahcN edr letlSi makne edi ifPfef dun dei hefruBu usa emd Pk.miubul orV lamel sua red a&muntstuncgElu;h db&u,melra;ur udchr eid nagel gsalteuNnriuier mu nei ectehs Fhisin rtbceagh owrden uz n.sei cAuh icMk hurheacScm 21.() tthae hsci ma Ende eein caehnC ffeot.rh

eDr ;fuetuf&nml Segi in aWslegoF lu&fmu;r nei slimceohrar soBeort u;ulfrm& aVres,nptpe uhetnegcreas ierh b;&elmruu rde egMen in erd ssoeexgaBn uz bsnchw.ee neD tuml&;neffnu ieSg in loFge nud edn eltrlaeensr ni nMaoz ekmnttmroiee erd dme&lNdriuanlre;e rvltiea lekga&:rla;mtbu qEubso&d; awr edierw nei tollre Tga. Wri wra afu djree iesngfcRuhemin ied lssltheec,nn dun hci wra ortofs in enimem smRuthyh nud toenknn alels oorlnorq.dleki;tln&eu Lrcleec awr c;nt&lht:uuamets Ao;m&bduq deEn war se hcianef fsuerdtinerr. c,Sehda dssa ihc die haeCcn tcnhi merh mkemeobn huablo&;q.de

iDe arelstStftgnaulu nov Mzano tkriwe wei flm&et;rwe,lugu os eveil raStfne hteat se wgene sdverrei lceewTeelhis etgh.ea

x