Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Uwe Gensheimer wird Sportchef der Löwen – ein logischer Schritt

Trainer Sebastian Hinze, Uwe Gensheimer und Geschäftsführerin Jennifer Kettemann (von links) .
Trainer Sebastian Hinze, Uwe Gensheimer und Geschäftsführerin Jennifer Kettemann (von links) .

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Da bleibt zusammen, was zusammengehört: Uwe Gensheimer wird Sportchef des Handball-Bundesligsten Rhein-Neckar Löwen. In die neue Rolle muss er hereinwachsen.

Also doch nicht Saudi-Arabien. Kürzlich scherzte Uwe Gensheimer, als es um seine Zukunft ging, und er sagte, womöglich trudle ja noch ein Angebot aus Saudi-Arabien ein.

Das war eine Nebelkerze.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ieD t,seaaThc assd ied Rikhrec-anNe wLmou;&len dei eeSltl sde tShprcileno rseetLi seti rbemSetpe 2102 hitnc hmer bteseznet, iewrsev ufa enien nrenetkko Pan.l eDr Panl ktenno unr weU neGisremeh hielsgz≠i. hcNa rneesi tnuere srhe nrehcwes Vlrtueegzn ist mi momeSr red ritegihc Zt,kteipnu um niee sgrlgzioe;& rrirKeea uz edne.ben

nErrfhuag ndu Fwhenscasi eDr l;rmurfe&heu Wlestslepiaerkles hat negug gnarEhurf nud henFscsaiw m,mtaslgneae mu nei utegr rciohSpetlr rLitee uz e.rewdn iDe dire raehJ ibe raPsi tSnGemriiana- nbhea nhi lsa me&ioihlPsukrce;tln refnei .elassn eGhesnierm bngtri torehcpils nkKnrpzeetemo mt,i end etsR kann er .eenlnr sE its egwhilolch niee nescuraslhvolp b.ufaeAg In dre lBsiaenudg tha ni den nrvngagneee etaonnM fatSne rtmazcshreK bie den ln;m&huusceF sal chfoSprte g&bzaa;iseumtlM&s;l tsezeg.t So gglean se mhi, dne n&ncimsd;auhel ratS ahMtasi ilGsde nhca enBilr zu .enohl

guKle uncinegtnsetEMihd erine lkeugn irrtipfaneTksol tilenete ied ue&olLnwm; enie &rmaul;A ein. saD ouD oTshntre tSorm ndu nGruuddmu dGuousnmdsn tselto eid smadla enetbannukn d;aenG&ceteou io,adaulGr imK hdlEak ud etziR odre dne nnj

x