SportPolitik RHEINPFALZ Plus Artikel Sportbund-Prognose: Nur drei Prozent Mitglieder verloren

Trainiert wurde in pfälzischen Turnhallen weiter, auch Sommer 2020, halt mit Abstand.
Trainiert wurde in pfälzischen Turnhallen weiter, auch Sommer 2020, halt mit Abstand.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Das Coronavirus macht vor nichts halt. Unverändert angespannt ist die Lage im Breitensport. Auch in der Pfalz. Aber sie ist nicht hoffnungslos. Vereine und Sportler mussten Verzicht üben, haben aber auch profitiert. Ein Rückblick und Ausblick.

„Über die monetäre Hilfe haben wir uns sehr gefreut, zeigt sie uns doch, dass wir auch in dieser Zeit mit dem Sportbund einen Partner an der Hand haben, der uns in allen Belangen hilfreich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ruz tiSee oe;&ttdhqu.ls cireVkthsc aht ned le;uDkcnm&faehoB-inrs rFnza Mll;&mue,rul rde dineeosVrzt eds VT rticS.fstaehfd Sehr rzu Feeurd ovn ueclml&uhmr&efs;rasuhtfG; ianMtr lhSzerawwrelc dun snemei mTae ni .lrrKtiaeussnea

uSeanhlonengdzr na hWhainenect na die eeieiVeWrln idnvheeceesr ekvoitsenesnitn talueagtnsnVren iwe die B,poauS ads oertefSmsm droe smg&emueurr&P;;elanlhlganz eneul,asfi tha red purnbtSod uzm sraeehnJde 2002 Suraoenhnlzndeg in muHh;eo&l nvo 730.008 Euro an edi niereeV e.ghaszulat Dsa rwa hrem las nie rpnTefo fua den ih;gnse&ilez t.eniS Es raw eni .gialSn clw,erealhzwSr iens terreelSvttrle sAsum afmnKaun ndu eat;nlus&iniPmdr lkEe mmelult;luRot&r nbeah ieb edr enrzfneaeeJroesspsrhk ma otitcwhM nei etegnesrheo Bldi wszhicne Sgeron nud ufnenHnofg ee.genihctz tilntsladS ei,hr gnlunaPen rod,t nud ise es ufm;r&ul edn nemMot chau rnu mti crahezlihne oenig-Ae.teblnOnn Hs;zilg&iet a:reb etreiW gseut&h;!qors

Mit osSlgna ewi bd&qoriuW; fenehl ennIh ulrqi;ewo&tde roed ;&dboWqrui keonmm zu Iuen&hqdlno; ewnder im tknrcdueeg spmbHaahoelrrjgmra ide tm;italtnui&kevA eds dorbsupnSet eewb

x