Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Sommermärchen-Prozess gegen DFB-Funktionäre: Es könnte schnell gehen

Haben sich nichts zu sagen, sind aber beide angeklagt: Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach.
Haben sich nichts zu sagen, sind aber beide angeklagt: Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Zum Auftakt des Prozesses um die Fußball-WM 2006 in Deutschland würdigen sich die Angeklagten keines Blickes. Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt sollen für den DFB Steuern hinterzogen haben. Sie bestreiten die Vorwürfe.

Ob das wirklich sein müsse, fragt Theo Zwanziger. Schließlich sei in den gut drei Stunden zuvor alles gesagt worden. Aber dann bedarf es doch keiner allzu großen Überzeugungskraft,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mu ned gir;u7&Jm-l8hnae orv die rofMkieon uz eobnmekm &as;hdn hicdt nrheit mhi stteh eaibd nsei tAnlwa Jsgo-ral&mnH;u .Mzte Dhco red aknn ni eidems moenMt auhc ntcih ,nnivrrdehe sdas dre hmgeealie Plmir;ane&sdut sed Dsectuehn &selillugFaun;zsd-Bb schtpiy &iml;a&gwiezzml;ruisgganz utafi:ttr raudehsrgea,e neki Bttla vro end Mudn emhnedn, ohobwl er sltesb ufa der akeAgbanknl zs,tti hetis er ichs ithnc ni rde evDens.fie

&uqdoc;hIb ahbe den nrd,Ekciu sads edi ganelAk eliwigzs&,; adss ies chsi uaf ulnu&mdn;me siE wqe,;u&ogbtedl tgsa er dnu es rtikw, asl iclekb re llorev Vrforduee afu ad,s was ad ochn :kmtom Aus isrene icthS kon;&uelmn ma ndEe der Bweshaeaeufinm nru ine psiuFcrhre shnte.e anzG ahnc emd oM:ott nsolle esi lam h,ncame ich ehab tcnhis uz r&enutfmuhecl.b; olbe&D;busaqhd naheb riw snu dem aAnrgt auch nctih sheesas,qloolcn;ugd&n gsat nrawgeiZ.z umZ ndeE sde teesnr gTsea sed uq&&&oqemo;mSPehuzmladredonm;rs;csblo-ru ma rrefarFntuk eaLrtihgncd naehtt dei wl¨nateA rde nealblsfe tleegkagnna ofgglanW reaNhcsbi udn osHtr .R mcdthSi odgetfrr,e sda aVrrnfhee etneseuliznl ah&;sdn lwei se hrrei unMigne

x