Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Simon Ernsts Rückkehr: Ein Wunder? Harte Arbeit!

Simon Ernst stellt sich am Sonntag Nikola Bilyk entgegen.
Simon Ernst stellt sich am Sonntag Nikola Bilyk entgegen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nach dem Sieg gegen Österreich und der Niederlage von Belarus gegen Polen steht die deutsche Mannschaft bereits in der EM-Hauptrunde. Gegen Polen geht es am Dienstag (18 Uhr, ZDF) um den Gruppensieg. Warum auch das Match für Simon Ernst wieder ein besonderes ist.

„Ich bin froh, dass ich wieder dabei bin“, sagte Simon Ernst der RHEINPFALZ nach dem 33:29-Sieg gegen Österreich, froh, über den zweiten Sieg. „Bei allem Respekt vor Österreich,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dsa tsi ieen shaactnMn,f die rwi sgnlaceh q&u;uundlo&mel;sms.

26 neuitnM ntsad srntE ma ennSdotnagba fua mde ldFe, zmseitu mi nb,cklneIno was senie reeigneu agbAfeu .sit rE lhteo earb cauh nneie ineebreemtS cahn inmee ezeogl&ngG;ssti arh.esu eGeng lruBsea tiepesl re run anpkp aestw merh sla eein uMtin.e

Gtu: Bnrereusditna erdAfl isnolaGs hat evlie nuejg elperSi rzu htEcserpsifaaomuret itm nemen.mgo aD awr erd niee oder endera uUruadasnd&riekahmncl;sgbt .idbae rAeb sads Snoim rsnEt idwere zmu edKar red ecsuthedn hctanaMfsn oru;,lemgt&h its zang dseonsber rebmtrsne.ekwe

erD dritte ruecuiksannmb.rzedKRul&bed;ls Eenin ag,T rbove dre ;lrhef&remuu eadsBrtiunner iitnhCasr ooPkrp mi tekObor 0291 enines erKda urmu;&lf ide elpTsesiet neegg iortneaK mit Bckil uaf ide EM in groeewnN und icr;retsOhueml& 2020 tbanenn,e tteah sich omSni nrEst asl ipSrlee ebi dne m&uFenuhs;lc rlBnie ni erd gPBseuiat-ilnrdae egnge end hrcBinsgee CH tnruee einne zesisnKadrubr og.uzneezg Es wra etesrbi erd rtedit mfuu&rl; den nMmtlaenti dnu Aebpiseaiestzhnlwr ma opternerie K.ine Wsa &fuul;rm eeni gT.kair Im lrAet nov 52 neraJh cneshi i

x