Radsport RHEINPFALZ Plus Artikel Rennen in Offenbach: Lorenz Bock gewinnt letztlich souverän

Der Sprint wurde früh eröffnet, Lorenz Bock siegte.
Der Sprint wurde früh eröffnet, Lorenz Bock siegte.

Lorenz Bock (Fratelli Racing Team) gewann beim 63. 1. Mai-Rennen des RV Offenbach den Großen Preis der Sparkasse Südpfalz der CT und Elite-Amateure. Bei dem Rundstreckenrennen fiel auf den zwölf Runden über 94,8 Kilometer die Entscheidung im Sprint.

„Heute hatte irgendwie niemand so richtig Bock, um Rennen zu fahren“, beschreibt Marc Dörrie (Team Bellheimer Silberpils) das, was die zahlreichen Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

auf dne ensrte enun nRuned uz hesen mn.ebeak

ieseD sndi cnlselh l;erlmtz&a:uh Dsa Flde tis bnmsmeaei, nznielee errhFa dnrwee bgaanlh&ugt;em dun ;m&mesluuns asd eennRn faub,geen ietgtspenr wrdi run in den rumumnl&eendnr.iaP; nI erd thznene Reudn eoltls chsi das emna;:r&ludn a

x