Im Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Ohne Qual kein Erfolg: Warum Sport schmerzhaft sein muss

Markus Gretz, Sportpsychologe aus Ulm.
Markus Gretz, Sportpsychologe aus Ulm.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Beim Ironman auf Hawaii überwinden Athleten derzeit wieder alle Schmerzgrenzen. Macht das Spaß? Ein Gespräch mit dem Sportpsychologen Markus Gretz über schönes Leiden, den Reiz der Belohnung, die Sucht nach körperlichen Qualen – und rosafarbene Elefanten.

Herr Gretz, an diesem Wochenende sehen wir wieder die schmerzverzerrten Gesichter und erschöpften Körper beim Ironman. Warum tun sich Menschen solche Strapazen an?
Am

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

neE,d wnne eis meuur&bl; ied iZieielln aluf,ne tatwre aj niee g:nuhonBel rde uJbel der aZecsru,hu nuedB,wrguen L,bo lhiieelvct niee eeadlilM. asD psrnto a.n nenW man ceohsl luenaQ buuernladn&stme; hat, dnna gietts ied ieeegn zLeisetinebnr.ufheed anM knan ihsc fau eid ltchSrue lkfnpeo dnu esnag: cIh ebah llea hencerSzm suhlanet,gae cih bni um;rbel&u hmic sgi.ehausehncnwa -xtemEr ndu resioetpptrlSzn atiirrneen rjnaagehl so t,har iewl sei cnohs arovb neei enwstlEgfroarrug wlincetekn dun pRektse eenrtarw a;n&hsd ovn sich esslbt udn nvo ra.nnede

zrhmeSc sit bfofnera tchin ihgcel rSemzh.c Wnen nie dniK fau ieen zie&helsg;i pdHlaertet grf,eit adnn ttu es das hnacda ien .ewdeir ennW ien lpreSrot rvo ug&rsoEl;hnpumfc ,l&mmullutaf; eattsrt re trmdzteo bime ;ue&hlncstanm ..Wme.ntEaiftpk niKd idwr hcau itnhc nlehobt, wenn es hsci dei egFrin ntevernrb. aDs eeurztg ekine muo;konhe&Gmc.uslrl

n;h&dWmrauel sed enRsnen &mluh;tal schi red iSlgps&;za in reenzGn. Da lgengta nma an rhempilrl;&eckuo nezr,nGe hctreier mealetn Titnpfeuek. Wei iben;wdlumuer&t mna r?dteSopi utt weh. peolghtntossiuHscr etsr rec.ht hzrcemS its da eni r

x