Eiskunstlauf RHEINPFALZ Plus Artikel Nathalie Weinzierl trotzt den Hindernissen

Nathalie Weinzierl mit „Lady Marmalade“ in Oberstdorf.
Nathalie Weinzierl mit »Lady Marmalade« in Oberstdorf.

Starter aus 17 europäischen Nationen treten noch bis Samstag beim ersten und vielleicht bis auf Weiteres einzigen internationalen Eiskunstlauf-Wettbewerb der Saison an, der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf. Für die Frankenthalerin Nathalie Weinzierl ist es zudem der erste Wettkampf seit eineinhalb Jahren.

Vor der Kür nur der neunte Platz, das ärgert die Studentin allerdings: „Ich war wohl doch nervöser, als ich wahrhaben wollte.“ Ein Gefühl, das Weinzierl offenbar mit vielen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fiernanL;nu&lume t:eilt tFsa leal 22 nneriaerntSt dins celhhsrtce lsa stson :negeulaf lis;czeSg&hlhlcii sti riesde eptmaftkW in nCrZnoeae-oti rov neelre gumRnl&e;na dun anch grelan ,Ztipieattrre bo re ;bertpulhu&mau nsantfitdte ak,nn ine azng oebrd.nseer urboWi;d&q snid lael iemchzli hfro,

x