Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Klare Sache für den FC Bayern

Thomas Müller jubelt.
Thomas Müller jubelt.

Der 1. FC Union Berlin hatte im Spitzenspiel beim FC Bayern München keine Chance. Das Bundesliga-Titelrennen verspricht aber weiter Spannung.

Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann musste sich am Sonntag nicht aufregen. Es gab keinen Ärger zu kanalisieren und keine unflätige Schiedsrichterschelte wie in Mönchengladbach.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aDs iznplSietpse nggee ned 1. CF oiUnn rBeiln war neei eeiisegnit .scetiGehch nchoS rzu Pesau wra edi arteiP .neditsenech

aDs lpieS raw adeugzre iwe ghteacm rl&umf;u ned aferBmuer&nurn.ch;lh hcNa edr eiyaNrBgadeenler- tlezuzt bie raBosuis udlaem;hlcnb&nhcoaMg knento uoaissrB ontmuDr

x