Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Interview: Ex-Bundestrainer Prokop denkt gerne an Heim-WM

Christian Prokop weist der TSV Hannover-Burgdorf die Richtung.
Christian Prokop weist der TSV Hannover-Burgdorf die Richtung.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Christian Prokop war von 2017 bis Februar 2020 Handball-Nationaltrainer. Nun ist er Trainer der TSV Hannover-Burgdorf und spricht über Neuaufbau und Erinnerungen.

Herr Prokop, keine kühne These: Ich glaube mal, dass ich mit einem sehr zufriedenen Trainer spreche. Richtig?
Der Start in die Saison ist uns tatsächlich gut gelungen. Bis auf die Niederlagen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ngege eid -aospemTT uas eKli und sleFgubrn kotnnen wir inee e0eAb1utrPn-et-s0ozu .eecnurvbh asD sit ;lurfmu& end nmotMe chehiscirl rehs deltesrn.ieldufnez

ieenDs kutAaft eknotn mna so cnith ugidntben rwetnae,r e?No,rdnei in der tniiSuaot .htinc riW ntheat nneie gtnz&gltiesirlm;eo Uhcbrmu irlhnebna esd emTs.a sE arw cntih dvaon s,euzhugena asds riw canh med haetnc plteSgia etvlira shocasdl ehtna.eds Wri bneha brea nohc a,gfbneAu rvo allem eprcchlihsra tNrua uz wemt&,ll;igbneua mu icrkhilw eni seibldn adnlem;uts&Vsirn in tteunesioStiasrns uz .nemmokeb

Was sind die frelrastEof,nogk mrauw its se salnibg so tgu feWugln?arei ebnkema hucdr eid leinhtnNrgveecuufp iultua&;aQtml .ihunz Dse eieWtnre abeh ihc neein entebrire eardK uzr ef&ugumngVur,;l asssdo riw ;da&weuhnrlm red 06 eMniutn lietSpzie eieknn e;rluiosler&&zg;mgn netbigufsslaaLl nheba. In dne znetetl inlSeep anetht riw zmeud live Helif ufa edr m&o;rToeit,untopuilrsh inomcDoe erEbn ist redeag in ugetr .mFro

eDi umlag&;bAgne rneaw reavrn.dieg Finbaa ,;u&loBmmh anvI rvnotM,iiac nJoah nsnaeH ;eselvriingzl&e den rV.enie Es war nchti &lt,naiubshl;v

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x