Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Horst Hrubeschs Fingerzeige für die Zukunft

Verbreitet gute Stimmung – im deutschen Frauen-Nationalteam und im Umfeld: Horst Hrubesch.
Verbreitet gute Stimmung – im deutschen Frauen-Nationalteam und im Umfeld: Horst Hrubesch.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen vertraut Horst Hrubesch einer neuen Generation: Sjoeke Nüsken, Sydney Lohmann und Elisa Senß sollen in Wales den Gruppensieg für die deutsche Frauenfußball-Auswahl klarmachen.

Kann im Liberty Stadium von Swansea wirklich noch etwas schiefgehen? Die deutschen Fußballerinnen benötigen im letzten Nations-League-Spiel in Wales (Dienstag, 19.30 Uhr/sportschau.de)

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

og&;slbilz nneei g,Sie mu Tlie sien dre nMisiso eturn Hsort rubeHhsc uz ;flurmeeln&ul. arwZ satg erd ,reinmeItantisrr ide filnae aAebgfu dse Jhreas ise qeobne&us;di der certsnsweh dp&i,ueqS;lleo baer der 7me2rlgJuai;-&h ;iwi,szg&le dssa erd im pesniHli in hSmeinsi mit :51 egulnereetn ptpruletGenze gehnticiel enik spStlontreie zum pnruegpGsei remh isen tre&.fd;umlu

,ithciWg sads besurHhc laelpral itm esinne magloahPenz&alnseirmsn; edn gWe in dei unktZfu eswiegne aht, ewnn Eedn rrabuFe sad tFiurrennlia itm rvei maeTs mu ide iewz irenfe c;emuohianlrsp&eu ma&mlplutarSet;t-iOpylaz sg.ttei m,Hihlcie tlils dnu islee aht dre Nlehefotr dei srrketetnevu iicearnreHh bie ned dscehentu raneFu uohafecgenbr, dei se ettzj tsbsel in erd dnaH bha,en 0422 im Zecihne erd niegR er.eantzunt

Sojkee uNumlsn,e&;k enie lnas&nggtueoHrufrifn;m lfsu&rmu; ilteMefdlt ovn mog.rtoeF:on bsianetaS omoGnw/lAdpal rtgFiea eegng mu&;akamDernl 0)3(: tririelelb ni okcsRto ietbesr dsa eltMfeldti onv ogne.mr eSjoke &;eNmlusnku 22( e,)Jahr yeynSd nhanLmo 23)( dnu edi uzr Pusea tisehelncgneewe Esial Sel&sn;igz 6)(2 ennetdievr cshi im moiur&

x