Sport RHEINPFALZ Plus Artikel Handball: Rhein-Neckar Löwen schlagen Göppingen 28:21

Niclas Kirkelökke trifft für zum 13:13 die Rhein-Neckar Löwen.
Niclas Kirkelökke trifft für zum 13:13 die Rhein-Neckar Löwen. Foto: KUNZ

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Rhein-Neckar Löwen haben am Sonntag den fünften Bundesliga-Sieg in Folge gelandet. Gegen Frisch Auf Göppingen gab es einen 28:21 (13:13)-Erfolg. Es war eine zähe Angelegenheit. Erst in den letzten zehn Minuten lief es flott.

Vier Tage nach dem Pokal-Aus in letzter Sekunde durch die 30:31-Viertelfinal-Niederlage gegen die TSV Hannover-Burgdorf taten sich die Löwen sehr, sehr schwer. Den Löwen ging über

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wiete aPhsen eelijhcg itteghiLikec ba. ielesV raw &t.Skuckeum;rlw eDi reset trvilae mtafkorlebo genohuurre-rVF&;-iTlmu tlheno ide eGsrabgte in dre 2.5 inMu.te Adny mcShdi ewenravldet inene nbStei.eerem eUw emnGrsieeh sai≶sz afu edr anBk, durwe von Jryer loilbngTr vrre,entte sGerhenemi kam rnu ulr;m&uf edi mSeeie,erbnt re avegbr nisnee tiznwee Sr,uraffwt ab ad me&umlabu;nrh mScdhi.

In rde hsupchlsaesS iheeltn die ne;&Lomwlu dsa moepT ,chho iol&uepmnnp;gG eokntn hncti emhr gemnieh.t ndU ,aj lcniehd ntussme die sm&eFnlLow;una- alm chnti ibs uzm ednE ,tzeitrn hdicnle abg es mla eenin egiS mit rehm sal eienm .roT saD feeurt auhc teeSffn l;amhuF,&t dre inse eesstb Seilp iste elnagm tmea.hc &rd;ubqDeo geiS itbg ,rebutAfi ich inb f,hor asds es hnict os eng &ual;wdroq, etimen rde iksuarreeRm;&luu,mlpc uf&umr;l nde mi wreereitetn MeE-drKa nvo trdnseneuairB arsihCtin Pkroop inke Ptlza hmre .rwa salbneElf ovn edr nakB mak isaclN ulreelK,&kmkko;i dre imt wzei ietungm Aikonnet ads 214:9 udn sda 915:2 tereeli.z bo;u&qWdir enbah das Siple in dne tnlezte znhe uneinMt verolenr, ad nhttae riw neeki rafKt uehqd&,;rlom lu;amrumt&am

x