Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Eulen: Sieg verspielt, aber Punkt gewonnen

Kaum aufzuhalten: Dominik Mappes (Mitte) war mit sieben Treffern der beste Eulen-Spieler.
Kaum aufzuhalten: Dominik Mappes (Mitte) war mit sieben Treffern der beste Eulen-Spieler.

Die Eulen Ludwigshafen führen das gesamte Spiel über gegen die HSG Wetzlar. Doch kurz vor Schluss erzielen die Hessen den schmeichelhaften 27:27 (15:10)-Ausgleich. Ist es ein Punktgewinn oder ein Punktverlust? Die Antwort gibt der Gästetrainer.

Kai Wandschneider ließ auf sich warten. Der Trainer der HSG Wetzlar kam spät zur Pressekonferenz. Es gab Redebedarf mit seiner Mannschaft in den Katakomben der Friedrich-Ebert-Halle.

Dabei

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

notnek edr 61 Jehar ltae hoHcaCS-G zrndieeuf sein itm dme n.uktP nnDe es war nie eccheehaihlrfsmt ealu&hrl;Zm ;l&uufrm ied Hssee.n dbsEou&;q rwa nie lschl;ulikcgume& uedUsnn,;ldho&qteniec bag caerisdWhdnen uz. Die unelE fagwdsenhuiL rfn&e;htlmuu n&lcmahml;ui asd eagnz lSpei m.;leub

x