Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Eulen-Nationalspieler Wagner: „An eigene Nase fassen“

Hendrik Wagner
Hendrik Wagner

Handball-Nationalspieler Hendrik Wagner und seine Eulen Ludwigshafen sind gerade in einem Formtief. Nach zuletzt drei Niederlagen spielen sie am Sonntag, 17 Uhr, beim Zweitliga-Achten HC Elbflorenz in Dresden. Wagner und Co. reisen schon am Samstag an, beim 32:32 im Hinspiel traf der 24-Jährige achtmal.

Herr Wagner, kleiner Blick voraus: Die Nationalmannschaft spielt am 13. und 16. April die WM-Qualifikation gegen die Färöer, erst in Kiel, dann in Torshavn. Haben Sie nach der Europameisterschaft im Januar zwischenzeitlich noch mal von Bundestrainer Alfred Gislason gehört?
Ich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

teaht tutlezz nneike Ktktnoa zmu nuirdearsntBe und umegel&roh; silamed hnict umz K.drae dEen esd sJaerh lslo cnoh nei ghLnegar i.esn aMl ,esehn wie se dann at.ssiuhe

Dei uEenl Lsgfunadiehw tnthae teluzzt ni rde tnwieeZ iLga neien netergvatdiN mit erid nelrNgaeide in l.egFo ieW annk der sua

x