Turnen RHEINPFALZ Plus Artikel Ein Wimpernschlagfinale im Kampf um den Pfalztitel

Phil Eliah Walter wurde mit dem TV Bad Bergzabern Dritter im Pflichtwettkampf der unter Elfjährigen.
Phil Eliah Walter wurde mit dem TV Bad Bergzabern Dritter im Pflichtwettkampf der unter Elfjährigen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der TV Bad Bergzabern hat mit 211,10 zu 210,50 Punkten das heiße Duell gegen den TV 1861 im ASV Landau um den Pfalzmeistertitel im Gerätturnen gewonnen. Im Kür-Wettkampf der Männer nahmen sieben Teams teil.

Die beiden Cheftrainer, Hermann Jäger und Stefan Hertel, nahmen’s sportlich. Sie wussten, dass es sehr, sehr eng ausgehen wird, schließlich bilden sie gelegentlich eine Trainingsgemeinschaft.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

q&Eihdlctbongie;u tsi se seud&on;lqi gseat aenStf tee,rlH red ieelv rrnueT emib atimtrDlietag TG Palzf etb,tuer udn rnHamne erJulgm&a; abg ishc atert:nus ioUdubu,;q&iiu dsa tmtl&e;hua hci hictn uhc;eq.&oatdgdl

seteB rTrenu newra bei ezegrrBanb rkasO iezDt imt 07,37 dun bie unLdaa Jan iStret tmi 62,70 tkuePn.n nI dre 13U egesti edi GST ;rnut,dGlmutsa& in red 15U red TV blHmhtel&zauu.;n

Es &umufatll; serh &cgou;hbIqtud inb ap,pyh wei es bie nus adrgee tolhcrips lm;tuflau&. igiEne euntnr aj uhca lu;ru&mf die GT du,&a;oPfzlql hcrtutirsen rmuu;fl& den e;urzlal&mfP nrnrubTdue Lcsnfhaawedtra iDavd J;gaemrl&u )(27 uas daB gberBarzen nde uabAfl dnu belot dei gteieegnz iugLtsnnee na meein mov VT oEnndkeeb mu Mdotrraoe sneibataS Dr;o&ulmr llot ntoerageniisr ahsirte.agfMeststc a;ergm&Jlu rnu&ilbs;gume elietset ennsie ageBrit uzm aeebzBrnegrr gthcosMlsadnanf tmi neire serh nksreta lu&mkbu.eucn;gR

oud&brWqi; eatnht uhtee 911 hmirleeneT na nde Geeatm;lrn&,u chi kann mcih itchn nerr,enin sasd se mal mrhe nwear. iWr ninezcveerh ni dre flPaz mi cwceehsbNcuhhari teeegdsins srdueI

x