American Football RHEINPFALZ Plus Artikel Die NFL ist gekommen, um zu bleiben

Superstar Tom Brady drückte auch dem Spiel in München seinen Stempel auf.
Superstar Tom Brady drückte auch dem Spiel in München seinen Stempel auf.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Premiere eines NFL-Spiels in Deutschland hat alle Erwartungen übertroffen. München lag tagelang im Football-Bann, es hatte etwas von einem Mini-Super-Bowl. Und der Superstar drückte der Partie zwischen den Seattle Seahawks und den Tampa Bay Buccaneers seinen Stempel auf.

Wer auch sonst? Natürlich ist es Tom Brady, der in der Münchener Arena Geschichte schreibt – in Zusammenarbeit mit Julio Jones. Kurzer Pass des Superstar-Quarterbacks zu seinem Star-Ballfänger,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

red rerihcstma &ubmeu;rl ugt 30 sYdar hucRintg dnen.Eoz Es tis edr rtese ucTwhndoo ni nmeie eniloiffelz lipoeiasnsS erd atoaniNl tollbaFo eagueL )LF(N in tcdlhDes,una tug chsse iMunnet mi teenrs elteVri insd ovb,eir :07 lrm&uu;f dei Taamp Bay nraeBccue.s

qdDuu;&ob twrsi dich htnic na lael iepelS ni rdeine Kreiearr nnere,rni aerb na sdseei rtiws du hcid ol&;nrunqeien,rd aegts raydB ovr mde i.pSle zGan o,s sla abhe der nieeibameslg nhCpoalopi-esw-rmuBS .gzirs;eG&ols Er idgtiierr eneis vOeinefs,f sneie e&Pm;lsaus .ziestn Ntihc da&ume,urbgre;ln bear roetti.rniu nI inree fiiAsernefsgr tmflu&urh; re eines cnnhftMasa ni 31 ullgnmeiu&pez;S &ebulrmu; 86 radsY, inkgbnnRcau oLdrane trnoFeuet tlvndeloe mzu ,owuTondhc 0:.14 Nur ads bPikuuml tis tigs;rlten&mgio&lue;slz geegn hi.n rAeb abkntnlhice knna saows aj huca nie npornAs iens. mA eEnd nniwegne dei ucsB :6211 negge die taSteel sSwahea.k

fOneef Aemr ul&;umfr dei oDFLcNh hintc run ayrdB diwr hcis an desies Slepi irreen.nn hnSco ma dVreanbo its ;eunmucl&hMn .elaorlplvp Dei raul;hruBamus&e nahbe ichs in F-absnuP v.rtneleawd nehO veuesrRirnge tis ni den elnLoka enik

x