Hintergrund RHEINPFALZ Plus Artikel Die Formel 1 auf Tour: Reiseberater würden ihren Job verlieren

Vergangene Woche noch Baku, jetzt Miami: Der Formel-1-Tross ist eigentlich fast nur auf Reisen.
Vergangene Woche noch Baku, jetzt Miami: Der Formel-1-Tross ist eigentlich fast nur auf Reisen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es ist ein 11.000 Kilometer langer Alptraum. Was zwischen den beiden Formel-1-Rennen von Baku in Aserbaidschan und Miami in Florida in nur vier Tagen passiert, ist der Wahnsinn. Ein Rennzirkus, der sich in der Luft und auf hoher See abspielt. Ein Widerspruch zu den Klimazielen, die sich die Königsklasse selbst setzt.

Die Logistik-Weltmeisterschaft ist letztlich der ganz normale Alltag in der längsten Formel-1-Saison der Geschichte. Sechs Rennen in sieben Wochen, während denen es zweimal über den großen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iTech ndu cku;rm&uzlu tgeh. reJed aRieteesrber de&ulwurm; anch sidree gPaunln innese bJo ereei.rvnl

ebrA ad edi ik&Kanslmso;eglus dse otrMotspors ni anlel Wklnein rde leWt ,tm;f&rulha dun jered reeVslartatn seein ngeeein lu&ms;unWhec und ne;Zw&amlgu at,h bgit es mi zuPlze dse ierTpsnmnal ;u&guamilfh kun;&lLcemu nud lz;gseog&ir u;mrp.gune&Sl m;Fu&lru sda iKaml tsi asd srcieh hictn ufcri.emhd&lrl;o blheaDs eowlln eid aehrMc sde k-spSoerotseMrolttapk mf&uu;rl ied keedmnom asoniS cr,ensuevh sda giewe niH udn reH zu mriemnniei udn dei Rnnnee zu nbe&.mu;ludln

ruoaEp its hnict ehmr red KaeriknmertD iGioegnlsrlbua rde nnserdae aCmhnpios gueLea tah a;l&gstmlun um&lrd;fua sggerot, ssad rapuEo itnhc rmeh edr erkaKnrtm its, epmhnencedresdt aht chsi ied lrhaMezh red errsTatnop ovn ntlegonknnoLsaawe nih uz elucfhnretguzgFa und nfisstrarhnpfceoT tlare.ergv mtssInega isnd ul;ru&bme die sSnaio lr;bum&ue .103000 tomiullegFekr zlrkumuc.nuuz;&eleg

Die itzSepansile nvo HL,D dei ahcu ide olgiRln otSnse erod ads igeriLezp anehhetewadsrocusrG um ied etWl ekernis neasl,s evaedlnr zu ejdem Umarrneu

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x