Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Der Vorstoß des Sports gegen Hetze im Netz ist auch ein Ausdruck der Angst

Nein zu Rassismus – nicht alle Sportfans haben daas verstanden.
Nein zu Rassismus – nicht alle Sportfans haben daas verstanden.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Dass der Sport just vor diesem Sommer massiv gegen Hetze im Netz vorgeht, sagt viel über den Zustand der Gesellschaft aus.

Der Deutsche Fußball-Bund will auf einen Sommer voller Euphorie zusteuern. Mit Europa zu Gast bei Freunden, toller Stimmung, friedlichen Partys allerorten – und bestenfalls mit sportlichem Erfolg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erd nlfnamnost.Naaatihc emD engenegt thtes seedi mwnalegadub;e& nw,gueHnabgde ide zVe-DFiB nyRno maenmZminr macth hans&d; nud dei lcanmmha os mcrurt;&llhfuiech dinteirrier i.ts bsetSl ennw se ufa dem tazPl undr ut;lf,&mlau eiesn ide rSpeiel thnic drvoa tee,gif im retIentn frgeit cmhegta zu wred.ne ielW ine wrsierpAehlbe lam sfclha ttshe doer erd wraTrot nieen eefrtengfreG sr.udtcelevh aWs T&rt;umael, dun ads nisd olshce hcnMse,en edi ahensts-faHoBsct ee,nsnredv ttanirb,e reih ontgiPss zu r,aesfsevn &uonnmekn;l tehciing &uu;Gdnlemr snie.

A n rsidee tleleS efdnin iSe ein deoVi aiv el.mxoG

m U nhaeltI onv Dtnerstiitend snazeeltlrud dun nhenI eid iatonkrnIte tim eensdi uz iuolemr;,&lmcnghe ongiun;&etbelm wri herI sum.mtiungZ

mied h l tFn aer tai e i rt n M i kve alteuu;ggni&mBt eds onttBsu "lnthFdmiaere keir"ivnaet ngebe Sei hIre inEligig,ulwn adss nehIn laIenht vno nbriDintarttee S(eaozil eewrekt,N dsVeio und deraen ne)idnnubEgin ezgnietag ne.wdre itDam l&nmunekno; nzerbeonnseegpeo Dtaen an eid ecedtnerenpsnh Atrebeni lrlemutu

x