Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Dänemark ist erneut Handball-Weltmeister – klasse Team, klasse Trainer

Trainer Nikolaj Jacobsen (hinten links) und Torhüter Niklas Landin.
Trainer Nikolaj Jacobsen (hinten links) und Torhüter Niklas Landin.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sagenhaft: Dänemark schafft bei der Handball-WM den Titelhattrick. Die neuen Stars sind noch sehr jung.

Mit fünf Toren Unterschied gewann Dänemark am Sonntagabend gegen Frankreich zum dritten Mal hintereinander den WM-Titel. Fünf Tore, 34:29 – das Spiel war viel enger, als es diese Differenz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lt&.mruca;usduk a;mD&kalnurem hnedtecis das llhuuT&m;eoelrurtd &ulmfu;r icsh sd;nha& dun ehtta nde gefwerntiee r.einrTa lWei elMkik nHesan hncti ni edi nGmla&;geu ,mak eetorrdbe airenrT jNlakio ncesboaJ Rmsuas uLeag fau sad e.lFd uLaeg war ihntc uz srmne.be ndU er ttezse kuzr uaf dMsa saeMhn ean,Lsr edr mi rnreuTi eknie iggrsl;ze&o Roell :eispel ensaMh Lnraes arwf wzie itceiwhg Teo.r

nmoiS icPktly und saiaMth eGdils: ugjn und anum;rDekg&lamtu g&umlaptr; enei ar&ul.m;A ndU: iSnom Pcikylt sti rest 22 Jareh ,atl shaaitM dGlise 32 heJar. rF,nieckarh chdru lrgeeuetVznn ,aeplggt nnka lozts auf dei -sgMuLWteni eis.n Das nsid edi indbee esnetb tanfcMnsnhea isdeer ag.eT ipnnae,S Plazt ride, lo,lt eid cssnaeihp iiaFlem mlhal&;tu uznems.ma eiD thucesde wshaluA tha sneeg,eh asw nohc etlhf ibs zur Sipzt.e atPzl fl&umufn; sit herm als in dunOnr,g glteiesp eid uteiLnsgen ni Pelon e.riwd tMi adnersA Wloff aehtt ads amTe nde neetsb epreeK dre WM. neJug Srepeli eiw irJu oKrnr dun uinlaJ oulKste&rm; senals fefoh.n

inirchOrgtasaos eni iekDaiFso WM ni oePln dun nSeehwdc raw ni graiarscorehstino hniHstic ein sk.oiaF hctsenlDaud dun

x