Rodeln RHEINPFALZ Plus Artikel Bye-bye, Medaillenschmied: Norbert Loch geht in Ruhestand

Der Medaillenschmied sagt tschüss: Norbert Loch geht nach diesem Weltcup als Bundestrainer in den Ruhestand.
Der Medaillenschmied sagt tschüss: Norbert Loch geht nach diesem Weltcup als Bundestrainer in den Ruhestand.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nach diesem Wochenende ist Schluss. In Sigulda erlebt der langjährige und überaus erfolgreiche Rodel-Bundestrainer Norbert Loch seinen letzten Weltcup.

16 Jahre war Norbert Loch Cheftrainer der deutschen Rodler. Bei den Weltmeisterschaften vor einem Monat in Altenberg gewann die deutsche Staffel zum Abschluss Gold – die 97. WM-Medaille und das 44.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Gdol in eesrni ztiA.mtes Dauz komenm -alm22 oephsicmsly alleemdEtl 3(1 -l,dGo fu&m;lnuf rSbile- dun vrie eeer.nlamzlBni)od oolSwh 1042 in sotcShi als uach 2220 ni ienkgP eitunrpmrhtei insee Srlrptoe in lealn ieDiszipnl.n

inreE edr olgEagseartnrnf rwa snie onSh Fli,ex der 0210 ndu 4120 ieeigOsplrmay .wreud dUn der 8021 rzuk rov mde aHktitrc adn.ts ;toudE&boloqmian raw cishcerhli 0218 sad utl,&xetdqs;morEe rtreeinn shic tNbroer c,Lho ;&qbosuadl exlFi ahcn mde rdnitet rgnghcauD eu;flhtmu&,r mi tnviree uRaeflnn mti hnewsceeibtZitnzse dinsee ahrerFlfeh atcgehm hat und sla muetr;l&uFfn mti nreeel d&nenH;aulm l.ans&qodd;duat

Der l&Ir;msrtoTeun emdeis nRenne ggin dre Snetr nvo aJeohnsn iLuwdg ,uaf rde emimr im nechaStt von iexFl ocLh nteasdnge aeth.t zeBon utltsm&a;kre nise wsblbetiSueestsns rdrate, assd re rvie raheJ ;urams&plte Gdlo le.tho

Nhtci ielw eisn Sohn fnefobrte r,aw dteneesp tNerrbo cohL edm elcretesguanht vtireaFon sTtr.o rE enalhedt estts cnah sneeir M:mexia cN;aqh&dobu dme nnRnee remu;m&lkmeu hic chim ermmi mu idgjie,nee dei tinch egnnwone a,ebhn endn ieb edn rSgenie dnis ddg;&omu&n

x