Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Blitzstart und ein starkes Ende: KSC gewinnt beim Hamburger SV

Marvin Wanitzek bejubelt seinen Siegtreffer.
Marvin Wanitzek bejubelt seinen Siegtreffer.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Marvin Wanitzeks Miene spiegelte die Ereignisse des Sonntagsnachmittags perfekt wider. Kein Wunder, war es doch der KSC-Mittelfeldspieler gewesen, der in seinem 150. Zweitligaspiel den Siegtreffer zum 4:3 beim favorisierten Hamburger SV beigesteuert hatte.

„Wir sind ruhig geblieben und haben es in diesem verrückten Spiel clever gemacht“, sagte des 30-Jährige strahlend. „Besser als mit den beiden frühen Tore kann man natürlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ucha icnht ud;.qel&ortsnat

nI edr 1.3 ptleiinSeum rwa ads pVsanskioldtakro sesarlmt umz Lbnee weactrh nsa;hd& vruzo ntaeht ibdee ppaFnrneug cshndeiwge geneg nde ngIiivneertenotess ibe dre tnueehcsD gFli&allbus;z aigL or.ripettets uZ dmesei itZptukne sadnt se rduhc ezwi Toer ovn grIo ovaantcMi dgensalril trbeies 02: &mr;fulu dne SCK 63/)..(. erD tiguub;g&leemr brmeuarHg ateth ewjilse sua zrekru zasnDti gnftefeo,r madhcne iaSbsntea nJug ufa red eenhcrt bzenlgiAhs&;uan dtrnihgueen zum eanFlnk gmoekenm aw.r Und dei u,amel;&stG ied heon edi elim;tna&leudr teuRlMfeirdotisinlt-e cmeui&et;ccerJ;aro& Gndorfo nud aLrs Sdntil kneumomsa ms,unste m&eultha;tn eid huu;fl&mer ungl;hm&ruuF aorgs cohn bunauesa kem;&lnou.nn hDco tCishorph Kdsboal shScus ictsrh ;u&lerubm edi tetaL 1)(.,1 ndu ein ushslsAbc ovn ekazntiW iggn am silnk boiver 3).1(.

sAeicghul bstsel etsuErldchsve teiblb agirlfh,c ob red SVH nsi Siepl ;unzcfk&mreugueudnl tu&helm;,at wnne ide m;at&selGu neie rseied dinebe ecannCh mzu dtnitre freerTf nugztet &.aleth;tumn So arbe mak rde CKS honc ineaml in die ou.lieBlred eDr egmrubarH nucfseserrsl

x