Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Bei Borussia Mönchengladbach werden die Sorgen größer und größer

Künftig bei Bayer Leverkusen: Jonas Hofmann.
Künftig bei Bayer Leverkusen: Jonas Hofmann.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Borussia Mönchengladbach steht vor einem großen Umbruch. Etliche Leistungsträger haben den Klub verlassen. Die Fans machen sich Gedanken.

Julian Weigl ist ein Freund des offenen Worts. Bei Benfica Lissabon, seinem letzten Verein, war der defensive Mittelfeldspieler beispielsweise froh, dass ihm der deutsche Trainer Roger Schmidt schon

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dlba chan mseeni tignsiEe ,efnoebrtfa fua rsneie soPoitni enine nreande yetlirpSpe uz bnvgr.ezoeu neDn os oetnnk hcis geiWl imheirmn lmu;izugg& enu nnoei.eerirt

leeVi mnetoirepn lmeDbrne;auAg&g egW mhueul&trf; nhi im rgangveeenn p;a&mlermSosumt onv edr eotcsghispruien imusetnuk;tlk&Alat hnac Ghcdabal h;a&sdn nsmc&t;ulazuh asl Lesirielhep, tsei agAnfn iMa sti er nun gtasetstutea mit eneim ibs 2208 uutl;mlngi&eg erV.rtag dUn ucah ebi edr sriouas,B wo er enhscll uz ereni gltrkfuhm&;rFsuuan vtne,acreia war rde umlbtege&r;ugi beabyerrO nov nneBig an im ,Bedil was inh rerewt.ta ;udchqo&Ib nib hintc aus elaln olkeWn efg.lanel Mri raw chsno bsu,west dssa se ienen Umrhbuc beegn ;d,uiqdow&lr tnobet gliWe nd;s&ha tje,tz ow ide srosBiua uenrt emd enune cheahocfC Geaordr Soeena dereag erdwie hscrfi nis iinrgTna siegtnneeeig tsi ndu die nprontmieen Al;u&gbmnaeg nwzsichine eni ebs;ctiu&hchmretlla &ilaszusgAm; crhtiere en.bha

itM ermSom ngfi es Ncaanh keermtmeapS annY e,ommSr seitrbe mi eWtinr uzm CF rayneB weeces,tlhg rlseeg;nliiz&ev tztzelu itm Rmay Biienaensb auosBr(is Dmru,d)not csrauM Tmruah rte(In lni)adM

x