Eishockey RHEINPFALZ Plus Artikel Adler Mannheim deutlich verbessert

Stefan Loibl bejubelt seinen Siegtreffer im Penaltyschießen.
Stefan Loibl bejubelt seinen Siegtreffer im Penaltyschießen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit 3:2 nach Penaltyschießen (2:0; 0:2; 0:0; 0:0; 1:0) haben die Adler Mannheim ihr Spiel bei den Augsburger Panthern in der DEL gewonnen.

Zum dritten Mal trafen beide Teams in dieser Saison aufeinander, zum bedurfte es des Penaltyschießens, um den Sieger zu ermitteln. Stefan Loibl war es, der am Ende den entscheidenden Treffer für die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rAdel erzeietl. &Fmu;lru dei Aldre war se nhac iezw rlegeidnaNe in elFgo dre trese eSgi mi ueenn Ja.hr

ahCoc aalDsl aiEksn tbloe nhacad vor mlale edn snatzEi iesnes amT:se udobi&W;rq aehnb ien tuseg tu;smliaswsAlpeu&r htcg.ema cIh nbi uieedzrfn tmi eresurn t,inLusge ovr ealml newn mna dktn,ebe eclewh eprSile nus ehlenf udn eclhew ichs rzott eeinr akkrEgurnn urz lengug;Vfu&umr se;ul&otetl.qdln

cbuiFschh fftitr pedeoDtpil dAler niegetz im t-rzCdoSnFtre-einula ein aresskt ulfik.edtAattrt Sei tigeteidnvre t,ug septelni etidinspzrlii dnu ennham dne gAurgrnsebu rov aellm dnree os caesrmlhfeuh≶i alsUpce.tilmsh iDe ulhu;rmguF&n hdruc alinDe sFibcuchh rwa eid nvredeiet lgFeo 8().. Jdnoar wSrzaz eoerbter im erkecFcoh die hSbieec, yTlre etduGa eetelti den kcPu uz ccibuhFhs .iweret uAhc sda :20 u&;muflr ied drAel nigg uaf sad Ktono sde rvo red iaSsno asu d&Droflsuelsum; ngokmneeem silienraNe.osplta sbh,iccuFh ovn nde Arngsgrbueu rov dem rTo veereng,ss taeth ide Zeit und edi h,eRu mu adoJrn rMryaus feeni eoVlgra zum 0:2 eunnezznite (.16). sueatGd Siecebh muz Tro uwermla;& tsfa ads 30: newrog,ed pasngr bera mvo Srnhceo eds ersbrggAuu

x