Sportpolitik RHEINPFALZ Plus Artikel Zur Russland-Wahl: Wie Putin den Sport für seine Zwecke einspannt

Kremlchef Wladimir Putin, hier unter anderem in Begleitung des weißrussischen Diktators Alexander Lukaschenko, macht sich selbst
Kremlchef Wladimir Putin, hier unter anderem in Begleitung des weißrussischen Diktators Alexander Lukaschenko, macht sich selbst ein Bild von den »Games of the Future«.

Russlands Präsident Wladimir Putin nutzt den Sport für seine Wahlkampagne. So will er der Bevölkerung in Kriegszeiten ein Gefühl der Normalität vermitteln. Wer sich dagegen stellt, riskiert viel.

Putins Team. Unter diesem Namen versammeln sich in Russland Politiker, Künstler und Wissenschaftler für die Unterstützung des Präsidenten. Der Sport gehört dabei zu den

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cshieitgtwn ndreeF.l mIerm deewri tegzi chsi rmidlaiW Piunt bei uednbgugnneK imt lmaheeegni ndu eaultkeln snssrhecui net.hAlte erD protS its leTi rieen scnaatltiionhsnei p,egKmaan ide an miesde eeecdhnoWn in edi alWdeiwher Pstiun dulmnm;eun& olls.

aD its zum Bepleiis gjrSee naK,kiira aeefwn

x