Wirtschaft RHEINPFALZ Plus Artikel Profil vor Profit: Wie Sozialunternehmen arbeiten

Das Ziel steht bei Sozialunternehmen vor dem Profit.
Das Ziel steht bei Sozialunternehmen vor dem Profit.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sozialunternehmen streben weniger nach Gewinn, sie setzen auf gesellschaftliche Wirkung. Die Idee findet immer mehr Anklang unter Gründern – auch in der Pfalz.

Das Ganze klingt erst mal unspektakulär. „Ich arbeite als Energiewende- und Bürgerenergie-Botschafter“, sagt Christopher Holzem von den Bürgerwerken in Heidelberg. Gerade hat die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

vneiIiitta neeu l;umm&uaRe ,nozeebg mi riegldHeeb nIiontnvao Prak .I()HP nqt&oIndetureb; rtnitf,oikneu nhKfasiecfeema lodf&uma&uu;;q,tll atsg Klgoline nJau bSnnlru&mh.;oco erD Umbua dre aWcfrtitsh ovn nnteu ankn .engteewhrie

eolmHz dun uo;bnonrclh&Sm reieantb na nriee os.Msiin Sie wlnoel dei genendwEeier in autelDsncdh an rde iBssa .atbnroeerniv dnU dsa tegh s:o eDi gukruwerBrl;eme& trneveenz wiedesbnut enIreitnneg-vitEiai nvo etnn.u Die tlegeirdiM reenbewr liAneet na nieer oknllea enecohrtsgfagsen.sEnei oVn mde oeneegbernwni Geld werden lorSa,- Win-d dero anBnsagoelaig ,izfaernnti dei ruug;len&nm trSmo ,erifnel edr in ied Neezt glet;.l&fiizs ieD Nuee eEreign dBeofrn mi rgnkae deNrno vno ndfaha-inRlzleP mzu iBsipele ctaepk azrSlloenel auf eid larKnsgoehles vno lardeal,Vn die mereBrure&nluige;g aadczlhSrww ni n&mokr;Mnaeligrngu eib igrreuFb nltelisteair kiototvFloa auf erd eufhrelBcsus in .bdrfnOoer Der torSm drwi an ergdeMilti dun eeenritsrteIs ulgm;it&gsun ae.eegbbng Der inneGw edr fcneoetnGsaehsns dwir uscmgaelust;u&teth erdo szig&tefl;li in eeun ulgre&nmu; eerenpeorEi.ktjg So t&fla;muul iessnsuB eib edr denegir

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x