Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Nach tödlichen Polizeieinsätzen: Wen Bodycam-Aufnahmen schützen sollen

Polizisten und Polizistinnen dürfen in Rheinland-Pfalz die Bodycams nicht überall anschalten: nur in öffentlich zugängigen Räume
Polizisten und Polizistinnen dürfen in Rheinland-Pfalz die Bodycams nicht überall anschalten: nur in öffentlich zugängigen Räumen.

Bei den beiden tödlichen Polizeieinsätzen jüngst im Kreis Kaiserslautern und in Mannheim waren die Kameras der Beamten an ihrer Uniform nicht eingeschaltet. Welche Regeln in den beiden Bundesländern für den Einsatz der Videokameras gelten. Wenn es gefährlich wird, sollen sie vor allem eine Seite schützen.

In den USA sind Körperkameras bei Polizisten seit knapp einem Jahrzehnt gang und gäbe. Zumindest in der Theorie sollte die Technologie exzessiver Gewalt vor allem gegen nicht-weiße

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Mencehns hrcdu eBetma euoeb.rngv nI tlsDauencdh war enHses 3021 rterVieor eib edr Egonrburp red lknniee Vadeeas,okirm eid eid Bnateem an irher sm&ulgtnruAus;u rnt.gae nfihaadP-lenRlz fegotl urdn ien Jhra ;a&srpmluet sal zweites d.ledsnunBa nI sudlhetDcan tebbli die ieTckhn eib ;m&tenazuliEns aerb

x